<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 27-07-2022
    german 27-07-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Technik

    Westliche Medien spielen angeblich ?unkontrollierten Absturz" hoch

    (German.china.org.cn)

    Mittwoch, 27. Juli 2022

      

    Nach Chinas erfolgreichem Start des Wentian-Labormoduls haben westliche Medien wieder einmal gezeigt, dass sie jede Gelegenheit nutzen, um China zu kritisieren. Dieses Mal versuchen sie dafür den angeblich ?unkontrollierten Absturz" der Tr?gerrakete zu nutzen - auch dieser Vorwurf entbehrt jeglicher Grundlage.


    Foto von Visual People

    Unmittelbar nach Chinas erfolgreichem Start des Wentian-Labormoduls für den Bau der chinesischen Raumstation haben die westlichen Medien eine neue Hetzkampagne gestartet und den angeblichen ?unkontrollierten Absturz" der ersten Stufe der Tr?gerrakete Long March-5B Y3 künstlich aufgebauscht.

    Medien wie space.com behaupteten in ihrer Berichterstattung über die Wentian-Mission, es sei bereits das dritte Mal, dass China ?sich dafür entschieden hat, den Abwurf der ersten Stufe der Langer Marsch-5B-Rakete nicht zu kontrollieren, was China nach ?hnlichen unkontrollierten Abstürzen in den Jahren 2020 und 2021 erneut ins Visier der Tracker von Weltraummüll brachte."

    Jonathan McDowell, ein erfahrener Verfolger dieser Ereignisse am Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics, wird in diesen Berichten mit der Aussage zitiert, die Orbitaldaten des US-Weltraumkommandos würden zeigen, dass die 21 Tonnen schwere Stufe von selbst schwebt.

    Zu diesen fast schon routinem??igen Anschuldigungen sagte ein Insider des Raketenentwicklers China Academy of Launch Vehicle Technology (CALT) am Dienstag: ?Es gibt keine spezifischen Anpassungen an der Rakete, die beim Wentian-Start im Hinblick auf die Wiedereintrittsprobleme verwendet wurde. Die Mission wurde in strikter übereinstimmung mit der internationalen Praxis durchgeführt, so wie es das Land schon bei früheren Weltraumstarts immer getan hat."

    Es war nicht das erste Mal, dass der Westen die Langer-Marsch-5B-Rakete ins Visier nahm. Dabei handelt es sich um eine kürzere Variante des st?rksten Raketentyps Langer-Marsch-5, der für den Start von Modulen der chinesischen Raumstation eingesetzt wird.

    Die letzte Runde der von den USA geführten Verleumdungskampagne gegen die Langer Marsch-5B wurde mit ?Ohrfeigen" beantwortet, da die Fakten beweisen würden, dass der Wiedereintritt der Raketenreste im Wahrheit v?llig harmlos gewesen sei.

    Die Chinesische Agentur für bemannte Raumfahrt (CMSA) aktualisiert regelm??ig die Bahndaten für den Wiedereintritt von Trümmern von Raketen oder Raumfahrzeugen, die für den Bau der chinesischen Raumstation verwendet werden, wie z. B. die Daten für die Rakete Langer Marsch-2F und das Tianzhou-Frachtschiff. Dies entspreche den internationalen Normen in einer verantwortungsvollen Weise, so die Analysten.

    Die CALT-Quelle sagte, es mache sie traurig, dass die westliche Welt einen derartigen Obskurantismus (andere bewusst im Unklaren halten) an den Tag lege, dass sie verdrehte Fakten benutze, um die Menschen zu t?uschen.

    ?China hat bereits in der Planungsphase die M?glichkeit ausgeschlossen, Bodensch?den zu verursachen. Seine F?higkeit, die Wiedereintrittssicherheit zu gew?hrleisten, hat sich immer wieder als zuverl?ssig erwiesen. Was hinter solchen Verleumdungen steckt, ist einfach nur Neid auf uns", erkl?rte Song Zhongping, ein Fernsehkommentator, der Chinas Raumfahrtprogramm genau verfolgt, am Dienstag.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Unterhaltung

    L?ndlicher Filmvorführer eines Openair-Kinos in Tibet

    Lodro lebt im Kreis Damxung in Lhasa und ist ein l?ndlicher Filmvorführer in gemeinnützigen Openair-Kinos. Seit 1985 ist er in fast zweihundert D?rfer im Grasland von Nordtibet gereist.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>