<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 26-07-2022
    german 26-07-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Politik

    ?China ist von viel gr??erer Bedeutung als der Antiterrorkampf“ – Ist der britische Geheimdienstchef verrückt?

    (CRI)

    Dienstag, 26. Juli 2022

      

    Der Chef des britischen Geheimdiensts MI6, Richard Moore, hat vor kurzem in einem Interview auf dem Aspen-Sicherheitsforum im US-Bundesstaat Colorado erkl?rt, China sei die Hauptaufgabe von MI6 hinsichtlich der Informationsbeschaffung. Dies sei von viel gr??erer Bedeutung als der Antiterrorkampf. Zudem sagte er unter dem Vorwand der Ukraine-Krise, westliche L?nder sollten China das Signal senden, dass eine ?bewaffnete Vereinigung Taiwans zu furchtbaren Konsequenzen führen“ k?nne. Solche ?u?erungen sind wirklich wahnsinnig!


    Foto von Visual People

    Moores Propaganda über eine ?Bedrohung aus China“ ist eine boshafte Verleumdung und l?sst sich mit Tatsachen nicht rechtfertigen. Unter den UN-Vetom?chten ist China das Land, das die meisten Friedenserhaltungstruppen entsendet hat. Chinesische Blauhelm-Einheiten sind mehrmals von den Vereinten Nationen mit Medaillen ausgezeichnet worden. Sie werden als ?der ausschlaggebende Faktor“ und ?die Kernkr?fte bei Friedensmissionen“ betrachtet. Ganz im Gegensatz dazu hat Gro?britannien in den vergangenen Jahren gemeinsam mit den USA weltweit Unruhen aufgehetzt und in anderen L?ndern willkürlich Infiltrations-, Umsturz- und Invasionsaktivit?ten durchgeführt. Es hat Konflikte und Konfrontationen auf der ganzen Welt fabriziert sowie vielen L?ndern und Gebieten Chaos und Katastrophen gebracht. In diesem Sinne ist Gro?britannien die wahre Bedrohung des Weltfriedens.

    Das Vorgehen von Moore und seinen US-amerikanischen Kollegen, die Taiwan-Frage zu propagieren, ist ein Spiel mit dem Feuer. Taiwan ist ein untrennbarer Teil des chinesischen Territoriums und eine Wiedervereinigung des Staats ist eine unaufhaltsame historische Zeitstr?mung. China wird mit gr??ter Aufrichtigkeit und gr??ten Bemühungen eine friedliche Wiedervereinigung der beiden Seiten der Taiwan-Stra?e anstreben und gleichzeitig unerschütterlich seine Souver?nit?t, territoriale Integrit?t und Sicherheit wahren. China wird eine Abspaltung Taiwans durch niemanden und auf keine Weise tolerieren. Moore und seine westlichen Interessengruppen sollten so bald wie m?glich ihre Propaganda über die Taiwan-Frage einstellen, sonst schaden sie sich selbst.

    In den vergangenen Jahren ist es in Gro?britannien zu mehreren Terrorangriffen gekommen. Jetzt hat der britische Geheimdienstchef sogar erkl?rt, dass China von viel gr??erer Bedeutung sei als der Antiterrorkampf. Was sagen die Briten dazu, die mehrfach Opfer von Terroranschl?gen geworden sind?

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Unterhaltung

    L?ndlicher Filmvorführer eines Openair-Kinos in Tibet

    Lodro lebt im Kreis Damxung in Lhasa und ist ein l?ndlicher Filmvorführer in gemeinnützigen Openair-Kinos. Seit 1985 ist er in fast zweihundert D?rfer im Grasland von Nordtibet gereist.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>