<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 21-07-2022
    german 21-07-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Kultur

    In Bildern: Reis-Fisch-Kokultur in Ostchinas Provinz Zhejiang

    (German.people.cn)  Donnerstag, 21. Juli 2022

      
    In Bildern: Reis-Fisch-Kokultur in Ostchinas Provinz Zhejiang
    Auf dieser Luftaufnahme vom 11. Juni 2020 feiern Dorfbewohner in traditionellen Kleidern, als sie in der Gemeinde Xiaozhoushan, Landkreis Qingtian, in der ostchinesischen Provinz Zhejiang, beginnen den Boden zu pflügen und Fischbrut in die Reisfelder einzusetzen.

     

    Die Kokultur von Reis und Fisch in Qingtian hat eine mehr als 1300 Jahre alte Geschichte und wurde 2005 von der Ern?hrungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) im Rahmen des GIAHS-Programms in die weltweit erste Gruppe des landwirtschaftlichen Kulturerbes aufgenommen.

    Qingtian, das im Südwesten der Provinz Zhejiang liegt, verfügt über ausreichende Wasserressourcen und eine terrassenf?rmige Landschaft. Das System der Reis-Fisch-Kokultur kann den lokalen Bauern ein stattliches Einkommen bescheren.

    Im Jahr 2021 erstreckte sich die Reis-Fisch-Kokultur in Qingtian über 3.700 Hektar Reisfelder und brachte durchschnittlich 7,2 Tonnen Reisertrag pro Hektar ein. Der Gesamtwert der Reis- und Fischproduktion erreichte 265 Millionen Yuan (etwa 38,39 Millionen Euro).


    【1】【2】【3】【4】【5】【6】【7】【8】【9】【10】【11】【12】

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>