<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 12-07-2022
    german 12-07-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Kultur

    Shanying – Ein Tibeter webt sich ein besseres Leben

    (CRI)

    Dienstag, 12. Juli 2022

      

    ?Dieser Schal wird mithilfe tibetischer Webtechniken hergestellt. Wir haben den Herstellungsprozess beschleunigt, um der Marktnachfrage gerecht zu werden“, sagt Shanying, der eine Werkstatt im Kreis Wenchuan in der südwestchinesischen Provinz Sichuan betreibt. Der 1987 in einem tibetischen Dorf in der autonomen Pr?fektur Aba geborene Tibeter erz?hlt weiter: ?Meine Heimatstadt liegt auf der Hochebene, wo es viele Yaks und Schafe gibt. Als ich jung war, sah ich, wie die Dorfbewohner handgewebte Schals aus Yak- und Schafwolle herstellten und sie als relativ preiswerte Produkte verkauften. Das war eine marktorientierte Strategie.“ Die Verarbeitung der Rohstoffe zu einem Schal dauere normalerweise eine Woche und umfasse insgesamt 17 Schritte, wie das F?rben der Wolle, das Spinnen der F?den, das Einf?deln, die Vorbereitung der Schussf?den und das Weben mit dem Webstuhl.

    Shanyings Werkstatt befand sich einst in der Autonomen Pr?fektur Aba der Tibeter und Qiang. W?hrend einer Reise in die Pr?fektur erfuhr Zou Ling, Sekret?r des Parteikomitees des Dorfes Yuzixi im Kreis Wenchuan, dass die handgewebten Produkte von Shanying zwar einzigartige ethnische Merkmale aufwiesen, sich aber aufgrund fehlender Marktstrategien nicht gut verkauften. Um die Absatzkan?le zu erweitern, schlug Zou vor, die Werkstatt in das Dorf Yuzixi zu verlegen, das einen starken Touristenstrom verzeichnete. Er schlug auch vor, die Touristen in die Werkstatt einzuladen und ihnen die Webtechniken zu zeigen, was als Marketingstrategie dienen würde.

    Shanying nahm den Vorschlag an und im Mai 2022 wurde die neue Werkstatt in Wenchuan er?ffnet. Er sagt: ?In Yuzixi werden uns kostenlose Arbeits- und Wohnr?ume zur Verfügung gestellt. Hier verkaufen sich die Schals, die wir in unserer Heimatstadt hergestellt haben, gut. Die Lagerbest?nde wurden abgebaut.“ Mit der Unterstützung der lokalen Regierung werden seine handgewebten Schals auch ins Ausland verkauft, darunter nach Singapur, Malaysia und Deutschland.

    Jeder Schal aus Shanyings Werkstatt wird im Durchschnitt für 1.000 Yuan RMB (etwa 145 Euro) verkauft. Bislang haben Shanying und ihre Mitarbeiter bereits mehr als 2.000 Schals hergestellt.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Unterhaltung

    L?ndlicher Filmvorführer eines Openair-Kinos in Tibet

    Lodro lebt im Kreis Damxung in Lhasa und ist ein l?ndlicher Filmvorführer in gemeinnützigen Openair-Kinos. Seit 1985 ist er in fast zweihundert D?rfer im Grasland von Nordtibet gereist.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>