<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 27-06-2022
    german 27-06-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Kultur

    Palastmuseum Hongkong soll die Geschichte Chinas in die Welt?ffentlichkeit tragen

    (German.china.org.cn)

    Montag, 27. Juni 2022

      

    Das Palastmuseum in Hongkong wird bald eine gr??ere Rolle dabei spielen, den Charme der chinesischen Kultur in die Welt zu tragen. Es stelle einen Meilenstein der grenzüberschreitenden kulturellen Zusammenarbeit und eine Touristenattraktion dar, die man unbedingt gesehen haben müsse, sagten Beamte und Experten bei der Er?ffnungsfeier des Museums am Mittwoch.


    Ein Blick ins Hongkonger Palastmuseum (Foto von Xinhua)

    Das Museum wird am 2. Juli, anl?sslich des 25. Jahrestages der Rückkehr Hongkongs nach China, seine Pforten für die ?ffentlichkeit offiziell ?ffnen. Bei der Er?ffnungsausstellung werden mehr als 900 Antiquit?ten zu sehen sein, die vom Palastmuseum in Beijing ausgeliehen wurden.

    Bei der letzten ?ffentlichen Veranstaltung in ihrer Amtszeit sagte die scheidende Regierungschefin Carrie Lam Cheng Yuet-ngor, dass die Museumser?ffnung in Hongkong vor allem auf der gro?en Unterstützung des Landes und den einzigartigen Vorteilen der Stadt unter dem Motto ?ein Land, zwei Systeme“ beruhe.

    Neben dem künstlerischen Wert sei vor allem der historische Wert der Antiquit?ten wichtig. Sie veranschaulichen die Entwicklung der chinesischen Zivilisation in den vergangenen 5.000 Jahren und st?rken das kulturelle Selbstbewusstsein und den Nationalstolz der Hongkonger Bev?lkerung.

    Sie wies darauf hin, dass Hongkong mit seiner reichen Erfahrung im Museumsmanagement im Bereich Kuratieren allen Grund habe, die Zusammenarbeit mit Museen auf dem chinesischen Festland zu intensivieren und die chinesische Kultur auf der Weltbühne weiter zu f?rdern.

    Bei derselben Gelegenheit lobte Li Qun, Vizeminister des Ministeriums für Kultur und Tourismus Chinas, das Museum als kreative Kombination aus der feinen traditionellen chinesischen Kultur des Palastmuseums und dem internationalen Flair Hongkongs.

    Li zufolge ist das Museum gut positioniert, um dem Ziel zu dienen, Chinas Geschichte einem globalen Publikum zu vermitteln und den kulturellen Austausch zwischen China und der Welt zu vertiefen. Es zeige das reiche historische und kulturelle Erbe der Nation und der weitreichenden Verbindungen Hongkongs nach übersee. Zu diesem Zweck werde sich das Ministerium intensiv um die St?rkung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Kultur und Tourismus bemühen.

    Wang Xudong, Direktor des Palastmuseums in Beijing, sagte, dass die Entwicklung des Nationalmuseums von der Gesellschaft Hongkongs sehr unterstützt worden sei. In den 1950er Jahren halfen einige patriotische Hongkonger dem Land dabei, bedeutende verlorene Reliquien zurückzubringen. Der renommierte Sinologe Jao Tsung-I und viele Wohlt?tigkeitsgruppen und Unternehmen aus Hongkong haben dem Palastmuseum ebenfalls viele Werke und Sammlungen gespendet, erinnerte Wang.

    Er bedankte sich für das Entgegenkommen und sagte, dass die beiden Museen in Beijing und Hongkong die gleichen Visionen und Entwicklungsziele verfolgen. In Zukunft werde das Palastmuseum Hongkongs Bestreben, ein Zentrum für den Kunst- und Kulturaustausch zwischen China und dem Rest der Welt zu werden, st?rker unterstützen.

    W?hrend eines Vorabbriefings der Presse im Museum am Mittwoch sagte dessen Direktor Louis Ng Chi-wa, dass bereits mehr als 70.000 Eintrittskarten für die Er?ffnungsausstellungen verkauft worden seien. Dies seien etwa die H?lfte der für die ersten vier Wochen verfügbaren Tickets.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Unterhaltung

    L?ndlicher Filmvorführer eines Openair-Kinos in Tibet

    Lodro lebt im Kreis Damxung in Lhasa und ist ein l?ndlicher Filmvorführer in gemeinnützigen Openair-Kinos. Seit 1985 ist er in fast zweihundert D?rfer im Grasland von Nordtibet gereist.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>