<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 24-06-2022
    german 24-06-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Kultur

    Arch?ologen erwarten antike Schriften in den Ruinen von Sanxingdui

    (CRI)

    Freitag, 24. Juni 2022

      

    Vom 14. Juni bis 16. Juni regten die arch?ologischen Ausgrabungen der Opfergruben Nr. 7 und Nr. 8 in Sanxingdui, einer arch?ologischen St?tte der alten Shu-Zivilisation, die Phantasie der chinesischen ?ffentlichkeit an. Lei Yu, Leiter der Arbeitsgruppe in Sanxingdui des Forschungsinstituts für Kulturrelikte und Arch?ologie der Provinz Sichuan, erlebte pers?nlich den gesamten Ausgrabungsprozess der jüngsten sechs Opfergruben. ?Früher dachten die Leute, dass es in Sanxingdui au?er Grube 1 und Grube 2, die im Jahr 1986 ausgegraben wurden, nie mehr so hochwertige Opfergruben geben würde. Dieses Mal entdeckten wir aber v?llig unerwartet sechs neue Opfergruben, die inhaltlich fast identisch waren mit Grube 1 und Grube 2. Au?erdem gab es viele kulturelle Relikte, die noch nie in Grube 1 oder Grube 2 gesehen wurden. Wir sind v?llig überrascht”, so Lei.

    Die Ruine von Sanxingdui befindet sich im Landkreis Guanghan in der südwestchinesischen Provinz Sichuan und hat eine gesch?tzte Geschichte von etwa 4.800 Jahren. Im Juli 1986 entdeckten Arbeiter einer lokalen Ziegelfabrik unerwartet die Opfergruben Nr. 1 und Nr. 2. W?hrend der Ausgrabungen wurden Tausende von Bronzen und Gold-, Jade- und Elfenbein-Relikten sowie Tausende von Muscheln ausgegraben, was die Arch?ologen erkennen lie?, dass die Sanxingdui-Kultur eine herrliche alte Zivilisation mit Bronzen, gro?en Zeremonie-Geb?uden und Stadtleben gewesen sein muss.

    Gruben 3 und 4 wurden bereits ausgegraben, w?hrend Gruben 5 und 6 ausgehoben und in das ?rtliche Zentrum für Laborarch?ologie verlegt werden konnten. Auch die Ausgrabungsarbeiten von Opfergruben Nr. 7 und Nr. 8 haben Arch?ologen zufolge die letzte Stufe erreicht.

    Lei Yu zufolge fanden Arch?ologen in Grube 7 eine gegitterte Bronzeware, die wie eine Schildkr?te aussieht. Die Arch?ologen h?tten so ein seltsames Objekt zuvor noch nie gesehen. Am Anfang h?tten die Forscher gedacht, es handle sich um ein Grillrost der Urmenschen, so der Arch?ologe. ?Gegen alle Erwartungen haben wir jedoch festgestellt, dass diese Bronzeware eine Schildkr?tenrücken-f?rmigen Jade umwickelt. Wir hoffen darauf, dass auf dieser Jade irgendwelche Muster eingraviert wurden. Wenn es Schriftzeichen g?be, auch wenn nur ein paar Worte, w?re das eine gro?artige Entdeckung in der arch?ologischen Geschichte. Wir sind also sehr darauf gespannt.“

    Seit dem Beginn der Ausgrabung in Sanxingdui hat die Ruine der Welt ihre schillernden und magischen Kulturgegenst?nde aus Bronze, Gold und Jade sowie ihre unverwechselbare st?dtische Zivilisation gezeigt. Bisher wurden aber noch keine schriftlichen Aufzeichnungen gefunden, was die Interpretation der Kulturrelikte erschwert.

    Lei Yu sagt: ?Ich pers?nlich glaube, dass die alte Shu-Zivilisation Zeichen geschrieben hat, aber sie sind leider noch nicht entdeckt worden. Die alten Shu-Menschen schrieben ihre Zeichen wahrscheinlich auf organische Materialien, wie Seide, Textilien oder lackiertes Holz, die jedoch nicht dauerhaft erhalten bleiben. Und diese waren wahrscheinlich wichtige Tr?ger für ihre Schrift. Weil sie schwer zu erhalten sind, haben wir vielleicht noch keine schriftlichen Aufzeichnungen gefunden. Meiner Ansicht nach w?re es schwer, sich eine so gl?nzende und majest?tische Zivilisation ohne Schrift vorzustellen.“

    Lei Yu freut sich besonders auf das neu ausgegrabene gitterf?rmige Bronzegef?? mit Jade. ?Ob Worte darauf stehen oder nicht, kann in ein paar Monaten festgestellt werden. Ich glaube, es gibt welche, zumindest gibt es irgendwelche Muster. Sonst w?re eine ganz gew?hnliche Jade nicht so rigoros in so eine seltsame Bronze gewickelt worden.“

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Unterhaltung

    L?ndlicher Filmvorführer eines Openair-Kinos in Tibet

    Lodro lebt im Kreis Damxung in Lhasa und ist ein l?ndlicher Filmvorführer in gemeinnützigen Openair-Kinos. Seit 1985 ist er in fast zweihundert D?rfer im Grasland von Nordtibet gereist.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>