<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 10-06-2022
    german 10-06-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Kultur

    Rettung gef?hrdeter Sprachen in China: Ein Wettlauf gegen die Zeit

    (CRI)

    Freitag, 10. Juni 2022

      

    Der Ausdruck ?gef?hrdete Sprache“ ist für viele ein fremder Begriff. Statistiken der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation (UNESCO) zufolge sind aber rund 40 Prozent der 6.700 Sprachen weltweit vom Aussterben bedroht. Durchschnittlich geht alle zwei Wochen eine Sprache verloren. Untersuchungen zufolge werden 25 der insgesamt 130 Sprachen in China von kaum 1.000 Menschen gesprochen. Einige Sprachen haben lediglich ein Dutzend oder nur ein paar vereinzelte Sprecher. In den 1990er-Jahren haben chinesische Sprachwissenschaftler begonnen, die gef?hrdeten Sprachen zu retten.

    ?Wir befinden uns in einem Wettlauf gegen die Zeit“, erkl?rt Cao Zhiyun, Chefexperte des nationalen Projekts für Sprachenschutz.

    Und bei einigen Sprachen wurde dieser Wettlauf bereits verloren. Für Wang Lining, Wissenschaftlerin am Sprachschutz- und Forschungszentrum an der Universit?t für Sprache und Kultur Beijing, ist es zum Beispiel ein ewiges Bedauern, dass die Sprache der Mulao verloren gegangen ist. Im August 2000 wurde eine Feldforschung über die Sprachen der ethnischen Minderheiten Chinas betrieben. Die 87-j?hrige Wen Guoying war die einzige Angeh?rige der Mulao, die die Sprache ihrer Ethnie noch sprechen konnte. Als die Sprachwissenschaftler sie 2015 erneut besuchen wollten, fehlte aber jede Spur von der alten Dame. ?Ich bedauere es wirklich sehr“, sagt Wang Lining, die sich gezwungen sah, ihre Feldforschung aufzugeben, als sie niemanden mehr finden konnte, der die Sprache der Mulao sprach.

    ?hnlich wie die Sprache der Mulao gibt es weltweit viele Sprachen, die bereits verloren gegangen sind. China ist ein Land mit vielen Ethnien, Sprachen, Dialekten und Schriften. Mit über 130 Sprachen und zehn gro?en Dialekten geh?rt China zu den L?ndern mit einem gro?en Reichtum an Sprachen. Im Prozess der Globalisierung und Modernisierung stehen einige Sprachen, Dialekte und Kulturen aber vor nie dagewesenen Herausforderungen.

    Im Mai 2015 haben das chinesische Bildungsministerium und das staatliche Komitee für Sprachen daher das Sprachenschutzprojekt in Gang gesetzt. Landesweit wurden Sprachenuntersuchungen durchgeführt, Sprachdaten archiviert und Sprachenausstellungen veranstaltet. Die wichtigste Aufgabe des Sprachenschutzprojekts besteht darin, den Klang der gef?hrdeten Sprachen aufzuzeichnen. Dabei hat jede Sprache einen einzigartigen QR-Code. Scannt man den Code, kann man eine Audio- und Videodatei der Sprache abrufen. Wang Lining sagt: ?Mit dem Schutz gef?hrdeter Sprachen wollen wir die Geschichte erklingen lassen, damit die kommenden Generationen unsere Stimme noch h?ren k?nnen.“

    Cao Zhiyun zufolge treten chinesische Sprachwissenschaftler im Rahmen des Sprachenschutzprojekts Reisen in verschiedene Landesteile an, um Feldforschung zu betreiben sowie Audio- und Videomaterialien und mündliche überlieferungen für die chinesische Sprachenbibliothek zu sammeln. Dank ihren Bemühungen h?tten einige Sprachen und Dialekte, die zuvor nie aufgezeichnet worden seien, nun ihren Klang hinterlassen, bevor sie aussterben k?nnten, so Cao Zhiyun.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Unterhaltung

    L?ndlicher Filmvorführer eines Openair-Kinos in Tibet

    Lodro lebt im Kreis Damxung in Lhasa und ist ein l?ndlicher Filmvorführer in gemeinnützigen Openair-Kinos. Seit 1985 ist er in fast zweihundert D?rfer im Grasland von Nordtibet gereist.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>