<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 26-01-2022
    german 26-01-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Technik

    China testet neues Hyperschalltriebwerk

    (German.china.org.cn)

    Mittwoch, 26. Januar 2022

      

    Chinas Weltraumforscher haben eine neue Hyperschallrakete getestet. Damit rücken Hyperschallflugzeuge und Fliegen im Weltraum n?her in den Bereich des M?glichen.


    Ein neues, von China entwickeltes Triebwerk absolvierte am 24. Januar 2022 einen Testflug. Das Triebwerk wurde von einem zweistufigen Raketenantrieb auf eine festgelegte H?he und Geschwindigkeit gebracht, bevor es begann, seine Brennkammer zu zünden und einen konstanten Schub zu erzeugen, was den Erfolg des Tests bedeutet. Bild: Screenshot von China Central Television

    Ein vom Labor für Sprühverbrennung und Antrieb der Fakult?t für Luft- und Raumfahrttechnik der Tsinghua-Universit?t entwickeltes Triebwerk hat am Montagmorgen erfolgreich einen Flugtest durchgeführt, berichtete das chinesische Zentralfernsehen (CCTV).

    Zur Unterstützung des Testfluges kam laut CCTV ein zweistufiger Raketenbooster zum Einsatz. Nach der Abtrennung der ersten Stufe brachte die zweite Stufe das Triebwerk auf die vorgegebene H?he und Geschwindigkeit. Zu diesem Zeitpunkt begann der Lufteinlass des Triebwerks damit, sehr effizient Luft einzuatmen, und das Treibstoffversorgungssystem begann, verdampften Düsentreibstoff in die Brennkammer zu sprühen. Daraufhin startete das Zündsystem ordnungsgem??, die Brennkammer ging wie geplant in den Verbrennungsmodus über, das Triebwerk arbeitete stabil und lieferte konstanten Schub, was den vollen Erfolg des Testflugs belege, berichtete CCTV.

    Huang Zhicheng, ein führender Experte für Luft- und Raumfahrtwissenschaft und -technologie, sagte am Montag, dass es bei dem Experiment um den Hyperschallflug des Triebwerks gehe. Nach den Beschreibungen der Funktionsweise des Triebwerks zu urteilen, handelt es sich wahrscheinlich um ein Scramjet-Triebwerk, das eine der Schlüsseltechnologien für den Hyperschallflug darstellt, so die Experten.

    Wang Ya’nan, Chefredakteur des in Beijing ans?ssigen Magazins Aerospace Knowledge, sagte am Montag, da das Triebwerk einen zweistufigen Raketenantrieb ben?tige, funktioniere es wahrscheinlich in der N?he des Weltraums oder am oberen Rand der Atmosph?re, wo die Luft sehr dünn sei und es nicht genügend Sauerstoff für die Verbrennung gebe.

    Unter solchen Umst?nden müsse der Luftstrom nach dem Eintritt in den Einlass verlangsamt werden, um ihn mit dem Treibstoff zu vermischen. Hier bietet sich die Treibstoffverdampfung an, um eine stabile und effektive Verbrennung zu gew?hrleisten, erkl?rte Wang und merkte an, dass dies der Durchbruch bei dem Test sein k?nnte.

    Li Xiaoguang, Experte für intelligente unbemannte Systeme an der Universit?t Qingdao, sagte, dass der CCTV-Bericht keine Angaben zu den Einzelheiten des Triebwerks enthalte, doch dem Bericht zufolge scheint es nicht l?nger als einen Meter zu sein, sodass seine Schubkraft nicht sehr hoch sein dürfte.

    Wenn die Technologie ausgereift ist, k?nnte sie in Hyperschallflugzeugen und raumnahen Flugzeugen zum Einsatz kommen, sagte Wang voraus.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>