<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 17-01-2022
    german 17-01-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Gesellschaft

    Junge Chinesen tr?umen vom hochrangigen Blue-Collar-Job

    (CRI)

    Montag, 17. Januar 2022

      

    Es ist elf Uhr und Liang Shuai, der gerade seine Semesterprüfung im Fach geologische Umweltanalyse beendet hat, nimmt Anrufe von mehreren Institutionen an, die ihn anwerben wollen, darunter die Nordwestliche Beh?rde der Chinesischen Hauptbeh?rde für Hüttenindustrie und Geologie sowie die Designakademie der st?dtischen und l?ndlichen Planungsbeh?rde der Provinz Guangdong. Liang, der sich gerade in seinem zweiten Studienjahr an einer Fachhochschule befindet, hat bereits Stellenangebote von mehr als zehn Arbeitgebern erhalten. ?Gold gl?nzt, egal wo es auch ist. Mit Fachkompetenz k?nnen Studenten von einer Fachhochschule auch ein gl?nzendes Leben führen“, sagt Liang Shuai.

    Der 20-J?hrige ist Student für hydrologische und geologische Projekte Jahrgang 2020 an der Hochschule für Ressourcen und Umwelt Lanzhou. Er hegt gro?e Zuversicht und Erwartungen für sein Berufsleben. Er sagt: ?Die Verwirklichung des menschlichen Selbstwerts basiert nicht auf einem Studium. 80 Prozent liegen in einem flei?igen Erlernen von Fachwissen und 20 Prozent in einer Erh?hung der eigenen Gesamtqualifikation. Mein Traum ist es, ein hochrangiger Blue-Collar-Arbeiter zu werden.“

    In den vergangenen Jahren haben immer über 90 Prozent der Studenten der Hochschule für Ressourcen und Umwelt Lanzhou eine Arbeitsstelle gefunden. Studenten in Fachbereichen wie Klimatologie, Hüttenindustrie, Hydrologie und Notfallmanagement sind dabei besonders gefragt. Viele von ihnen erhalten schon vor ihrem Abschluss Stellenangebote.

    Ma Yuxia studiert im dritten Jahr Juwelen-Design und -Technologie am Geologie- und Juweleninstitut der Hochschule. Obwohl sie erst im n?chsten Jahr ihr Studium beenden wird, hat sie bereits einen Arbeitsvertrag mit einem Juwelenunternehmen in Xi‘an unterzeichnet. In diesem Semester macht sie bereits ein Praktikum in dem Unternehmen. Sie ist bereits sehr vertraut mit den verschiedenen Technologien der Juwelenverarbeitung. Ma sagt: ?Ich habe Glück, dass mein Leben an der Uni so bunt ist. Ich habe die meiste Zeit meines Studiums in der Praktikumsbasis verbracht.“ Das Fach Juwelen-Design und -Technologie legt gro?en Wert auf die Verbindung mit der Industrie und es gibt zahlreiche Praxism?glichkeiten. Ma Yuxia macht sich daher keinerlei Sorgen um ihre berufliche Zukunft.

    Statistiken des Bildungsamtes der Provinz Gansu zufolge werden j?hrlich rund 150.000 technische oder technologische Fachleute von mittlerem und hohem Niveau in den verschiedenen Fachhochschulen der Provinz ausgebildet. In der ganzen Provinz gibt es 19 Studienbereiche mit 369 F?chern. Die Besch?ftigungsrate der Fachhochschulabsolventen betr?gt über 85 Prozent.

    Gansu sieht die Heranbildung technischer und technologischer Fachleute seit einigen Jahren als eine wichtige Stütze zur Erh?hung der menschlichen Qualifikationen, der Festigung der Grundlage für die Armenhilfe und der Beschleunigung der regionalen sozio?konomischen Entwicklung an. In diesem Zusammenhang wird tatkr?ftig die Kampagne ?Kompetenzen in Gansu“ durchgeführt. In der ganzen Provinz sind 30 provinzielle Fachbildungsgruppen für E-Commerce und Petrochemie errichtet sowie 41 von Schulen und Unternehmen gemeinsam gegründete Produktions-Praktikumsbasen etabliert worden.

    In den vergangenen Jahren haben in Gansu j?hrlich etwa 100.000 Mittelschulabsolventen aus l?ndlichen Gebieten kostenlos eine Berufsbildung von mittlerem Niveau erhalten. Für viele ist es nicht mehr nur ein Traum, dass die ganze Familie durch ihre fachliche Kompetenz reich wird.

    Der 17-j?hrige Wang Gang studiert im ersten Jahr an der Akademie für moderne Berufe Lanzhou. W?hrend seiner Ausbildung von mittlerem Niveau hat er schon mehrfach Preise bei Kompetenzwettbewerben gewonnen. Der vom Land stammende Wang hat von klein auf starke handwerkliche F?higkeiten gezeigt. ?Ich habe ausgerechnet an der Fachhochschule meinen eigenen Interessenpunkt gefunden“, so der 17-J?hrige. ?In der Fachhochschule habe ich dank der Erm??igungspolitik für Studiengebühren nicht nur den finanziellen Druck meiner Familie reduziert, ich habe auch mehr Selbstvertrauen gewonnen.“

    Wang Haiyan, Direktorin des Bildungsamtes der Provinz Gansu, erkl?rt, die Provinz sei derzeit dabei, ?Kompetenzen in Gansu“ gem?? der Nachfrage der Branchen-Umwandlung und -Optimierung sowie der angebotsorientierten Strukturreform zu perfektionieren. Es sollten mit aller Kraft noch mehr technische und technologische Fachleute sowie ?Handwerker einer Gro?macht“ herangebildet werden.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>