<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 12-01-2022
    german 12-01-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Kultur

    Chinesische Experten planen umfangreiche Restauration der weltgr??ten Stein-Buddha-Statue

    (German.china.org.cn)

    Mittwoch, 12. Januar 2022

      

    Die weltgr??te Stein-Buddha-Statue, der Riesenbuddha von Leshan, muss wieder restauriert werden. Weniger als drei Jahre nach Abschluss der letzten umfangreichen Restauration – der siebten in über einem Jahrhundert – leidet die 71 Meter hohe Statue, die vor der Stadt Leshan in der südwestchinesischen Provinz Sichuan steht, bereits an einer schwarzen Nase und einem schmutzigen Gesicht. Au?erdem sind Teile des Oberk?rpers, des Bauches, der H?nde und der Beine des Buddhas mittlerweile mit Moos und anderen Pflanzen bedeckt, was für eine ganz andere Erscheinung sorgt als die nach der Restauration im April 2019. Am Wochenende veranstaltete Leshan ein Seminar, bei dem renommierte chinesische Experten über einen neuen Restaurierungsplan für die Statue diskutierten. Dieses Mal jedoch entschieden sie sich anstelle einer weiteren Restauration dafür, die Ursache der Sch?den anzugehen, in der Hoffnung, den Zustand der Statue über einen l?ngeren Zeitraum beibehalten zu k?nnen.

    Die Buddha-Statue, die in eine Klippe im Berg Leshan gemei?elt wurde und sich über drei zusammenlaufenden Flüssen befindet, wurde über einen Zeitraum von 90 Jahren erbaut, beginnend im Jahr 713 w?hrend der Tang-Dynastie (618-907). Die Experten kamen zu dem Schluss, dass neben vielen anderen Faktoren Sch?den durch Wasser, Regen und Feuchtigkeit am st?rksten zur Degradation beigetragen haben. Der Buddha von Leshan wurde 1996 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>