<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 12-01-2022
    german 12-01-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Wirtschaft

    Kreditgeber stützen Unternehmen der Realwirtschaft

    (German.china.org.cn)

    Mittwoch, 12. Januar 2022

      

    China setzt seine Unterstützung für die Realwirtschaft mit verschiedenen Mitteln fort, darunter die Stabilisierung des Au?enhandels, die Unterstützung technologisch fortschrittlicher kleiner und mittlerer Unternehmen und die F?rderung ?grüner“ Finanzierungen für eine nachhaltige Entwicklung.

    Der Bankensektor des Landes konsolidiert auch weiterhin seine F?higkeiten, die Realwirtschaft zu bedienen – den Teil der Wirtschaft eines Landes, der tats?chliche Waren und Dienstleistungen produziert.

    In den ersten elf Monaten des Jahres 2021 beliefen sich die neu vergebenen Bankkredite auf 19,2 Billionen Yuan (2,7 Billionen Euro), die vor allem in Sektoren wie dem verarbeitenden Gewerbe und dem Infrastrukturbau vergeben worden seien, sagte Zhang Zhongning, ein Sprecher der chinesischen Banken- und Versicherungsaufsichtsbeh?rde, kürzlich auf einer Pressekonferenz.

    Ende November belief sich der ausstehende Saldo von Krediten an kleine Unternehmen mit einem Gesamtkreditrahmen von bis zu zehn Millionen Yuan pro Kreditnehmer auf 18,7 Billionen Yuan, was einem Anstieg von 24,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspreche, so Zhang.

    Die Export-Import Bank of China hat die Kreditvergabe an Au?enhandelsunternehmen verst?rkt und damit das Entwicklungsmuster ?dualer Kreislauf“ des Landes gest?rkt, das die inl?ndische Entwicklung als Hauptstütze ansieht, wobei sich inl?ndische und internationale Entwicklung gegenseitig verst?rken. Ende November h?tten sich die ausstehenden Kredite an den Au?enhandelssektor auf knapp 2,4 Billionen Yuan belaufen, sagte Wu Fulin, Pr?sident der staatseigenen Export-Import Bank of China.

    Die Export-Import Bank of China half chinesischen Exporteuren dabei, die Zahl ihrer Auftr?ge zu stabilisieren, und erh?hte die Unterstützung für Unternehmen, die diversifizierte M?rkte in übersee erschlie?en oder an der Seidenstra?en-Initiative teilnehmen.

    Au?erdem erh?hte sie die Finanzierung für 158 führende Unternehmen in fünf au?enhandelsrelevanten Schlüsselindustrien wie Informations- und Kommunikationstechnologie, Pharmazeutika und Autos und wird drei weitere Branchen, darunter den neuen Energiesektor, in die Liste der wichtigen Industrien aufnehmen. Bislang belaufe sich das Volumen ausstehender Kredite für diese Kernunternehmen auf rund 200 Milliarden Yuan, so Wu.

    Die Bank hat auch zahlreiche Ma?nahmen zur Unterstützung von kleinsten, kleinen und mittleren Au?enhandelsunternehmen ergriffen.

    Ende Dezember belief sich der ausstehende Saldo der Sonderkredite für den Au?enhandelssektor auf 33,3 Milliarden Yuan, rund 16,3 Milliarden Yuan (2,3 Milliarden Euro) mehr als zu Beginn des letzten Jahres, womit mehr als 10.000 kleine Unternehmen unterstützt worden seien, so Wu.

    Die China Construction Bank (CCB), eine gro?e staatliche Gesch?ftsbank, erh?hte die Kreditvergabe für gro?e ?neue Infrastruktur“-Projekte in bestimmten Bereichen, darunter 5G, gro?e Datenzentren, künstliche Intelligenz, industrielles Internet der Dinge und Lades?ulen für Elektroautos. Die Bank habe ihre Serviceverfahren verbessert, regelm??ig eine Liste von Unternehmenskreditnehmern für ?neue Infrastruktur“-Kredite herausgegeben und neue Kunden in ihre Liste der vorrangigen Kreditnehmer aufgenommen, sagte Wang Jiang, Pr?sident der CCB.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>