<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 11-01-2022
    german 11-01-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Technik

    Weltgr??ter Rammponton mit Beidou-System in Ostchina ausgeliefert

    (German.china.org.cn)

    Dienstag, 11. Januar 2022

      

    Das mit dem Satellitennavigationssystem Beidou ausgestattete und von China selbst entworfene und gebaute weltgr??te Rammschiff der 140-Meter-Klasse Yihang Jinzhuang ist am vergangenen Freitag in Nantong in der ostchinesischen Provinz Jiangsu ausgeliefert worden.

    Das Schiff kann die Effizienz von Offshore-Bauprojekten wie Seebrücken, Tiefseewerften und Offshore-Windparks unter schwierigen Seebedingungen steigern.

    Die schwimmende Ramme mit dem weltweit h?chsten Rammgerüst, der gr??ten Hebekapazit?t, der h?chsten Ramml?nge und der st?rksten Wind- und Wellenbest?ndigkeit ist mit intelligenten und digitalen Technologien, einschlie?lich des Beidou-Systems, ausgestattet.

    Das Schiff wurde von der China Communications Construction Co First Harbor Engineering Company finanziert, erforscht und entwickelt und von Shanghai Zhenhua Heavy Industries Co. hergestellt.

    Es soll bei Projekten mit gro?en Pfahl- und Pfahlgruppengründungen, Windturbinen-Mantelfundamenten sowie Windkraft-Einzelpfahlgründungen eingesetzt werden und eine zentrale Rolle beim Bau von gro?en H?fen, Seebrücken, Offshore-Windparks und künstlichen Inseln spielen.

    Chen Xiangmiao, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Nationalen Institut für Studien zum Südchinesischen Meer, erkl?rte am Sonntag, dass das Schiff Chinas F?higkeiten bei Offshore-Operationen verbessern und als Kapazit?tsreserve für die Erschlie?ung des Südchinesischen Meeres dienen k?nne.

    ?Bis zum Einsatz im Südchinesischen Meer, wo die Wassertiefe bis zu 1000 Meter betragen kann, ist jedoch noch viel zu tun", sagte Chen und wies darauf hin, dass Rammarbeiten der erste Schritt für Bauarbeiten in Tiefseegebieten seien.

    Die Yihang Jinzhuang verfügt über 14.644 Bruttotonnen und einen Pfahlrahmen von 142 Metern, was ungef?hr der H?he eines 50-st?ckigen Geb?udes entspricht. Mit einer maximalen Pfahll?nge von 118 Metern plus Wassertiefe kann sie in viel tieferen offenen Meeresarealen arbeiten.

    Rammarbeiten seien der erste Schritt bei der Errichtung eines Bauwerks auf See, sagte Gao Xiaodong, Leiter der ?rtlichen überwachungsgruppe für den Bau des Lastkahns.

    Um die Stabilit?t zu gew?hrleisten, müssen die in den Meeresboden gerammten Pf?hle doppelt so lang sein wie die Wassertiefe. So muss beispielsweise ein Pfahl in 40 Meter tiefem Meerwasser 80 Meter tief in den Meeresboden gerammt werden, so dass die Gesamtl?nge des Pfahls mindestens 120 Meter betragen muss.

    Da das Schiff Pf?hle mit einem Gewicht von 700 Tonnen und einem Durchmesser von sechs Metern in den Meeresboden rammt, kann die Anzahl der gerammten Pf?hle reduziert und die Effizienz der Bauarbeiten erh?ht werden. Durch seine Sturmbest?ndigkeit und einen Wellenwiderstand von 1,8 Metern kann es auch bei schlechten Seebedingungen eingesetzt werden.

    Der Rammponton ist au?erdem mit dem in China entwickelten Beidou-System ausgestattet, das für die Navigation w?hrend der Fahrt, die genaue Positionsbestimmung w?hrend des Betriebs und die übermittlung von Nachrichten in Gebieten ohne 4G-Signal eingesetzt werden soll. 

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>