<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 11-01-2022
    german 11-01-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Gesellschaft

    Natureisbahn ?ffnet im Sommerpalast

    (German.people.cn)  Dienstag, 11. Januar 2022

      
    Natureisbahn ?ffnet im Sommerpalast
    Foto von VCG

     

    Beijings gr??te Natureisbahn wurde am Montag offiziell er?ffnet. Die Eisbahn, welche sich auf dem See des Sommerpalasts befindet, hat eine Fl?che von 300.000 Quadratmetern, wobei sich bis zu 4.000 Sportler amüsieren k?nnen.

    Die Eisbahn ist in zwei Bereiche unterteilt. Einer ist für Eisschlitten, Eisfahrr?der und Schlittschuhl?ufer, der andere für elektrische Eisschlitten, Eis-Scooter sowie elektrische Drachenboote.

    Ein Sicherheitsbeauftragter kontrolliert die Eisdicke t?glich an sechs Messpunkten vor der ?ffnung um 8 Uhr und nochmals um 14 Uhr bei aktuellen H?chsttemperatur. Derweil wird die Eisbahn nachts gereinigt und gewartet.

    Zhang Yahong, stellvertretender Direktor des Parkverwaltungszentrums von Beijing, sagte, dass st?dtische Parks, darunter der Sommerpalast, drei Arten von Aktivit?ten eingerichtet haben: Eissport, Schneesport und Ausstellungen zum Thema Winterolympiade.

    Bis zum 4. Februar werden insgesamt sieben st?dtische Eisbahnen und vier Schneeorte mit einer Gesamtfl?che von 600.000 Quadratmetern für mehr als 40 Eis- und Schneeaktivit?ten ?ffnen.

    Seit 2014 haben Eis- und Schneeaktivit?ten in den st?dtischen Parks von Beijing fast zwei Millionen Menschen angezogen. 


    【1】【2】【3】【4】【5】【6】【7】

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>