<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 07-01-2022
    german 07-01-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Technik

    Chinas Raumstation: Roboterarm packt und bewegt Frachtschiff erfolgreich

    (CRI)  Freitag, 07. Januar 2022

      
    Chinas Raumstation: Roboterarm packt und bewegt Frachtschiff erfolgreich

    Wie das Büro für Chinas Projekt der bemannten Raumfahrt mitteilte, hat der an der chinesischen Raumstation angebrachte Roboterarm am Donnerstag bei einem Test das Frachtschiff Tianzhou-2 erfolgreich gegriffen und bewegt.

    Dabei handelt es sich um das erste derartige Man?ver des zehn Meter langen Roboterarms, der Objekte mit einem Gewicht von bis zu 20 Tonnen heben kann.

    Am frühen Donnerstagmorgen Beijinger Zeit griff der Roboterarm das Tianzhou-2-Raumschiff. Um 6:12 Uhr trennte sich Tianzhou-2 vom Tianhe-Kernmodul der Raumstation und wurde vom Roboterarm in eine andere Position gebracht. Kurze Zeit sp?ter wurde das Raumfahrzeug von dem Roboterarm auf demselben Weg in seine ursprüngliche Position zurückgebracht und wieder mit Tianhe verbunden.

    Der gesamte Vorgang, der eine enge Abstimmung zwischen den verschiedenen Systemen erforderte, dauerte etwa 47 Minuten.

    Die Operation diente vor allem dazu, die Durchführbarkeit und Effektivit?t des Transfers von Raumfahrzeugen der Raumstation mit Hilfe des mechanischen Arms zu testen und die F?higkeit des Arms zur Handhabung schwerer Lasten zu überprüfen. Der Erfolg hat den Weg für die anschlie?ende Montage im Orbit w?hrend des Baus der Raumstation geebnet.


    【1】【2】【3】【4】【5】

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>