<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 04-01-2022
    german 04-01-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Wirtschaft

    E-CNY gewinnt an Popularit?t durch immer mehr Anwendungsm?glichkeiten

    (German.china.org.cn)

    Dienstag, 04. Januar 2022

      

    Chinas digitale Fiat-W?hrung – in der Regel als ?e-CNY“ oder ?digitaler RMB/Yuan“ bezeichnet - hat eine immer gr??ere Pr?senz im allt?glichen Leben der Chinesen und dank wachsender Anwendungsm?glichkeiten deutlich an Beliebtheit gewonnen.

    Seit seinem Debüt Ende 2019 ist der digitale Yuan in 10 chinesischen St?dten - darunter Beijing, Shanghai und Shenzhen - zug?nglich, wobei die Anwendungsm?glichkeiten von der Rechnungsbegleichung in Restaurants bis hin zu Transaktionen auf dem Terminmarkt reichen.

    Bis zum 22. Oktober waren bereits mehr als 140 Millionen pers?nliche Geldb?rsen (?Wallets“) registriert, wobei sich das Transaktionsvolumen nach Angaben von Chinas Zentralbank auf fast 62 Milliarden Yuan (etwa 9,72 Milliarden US-Dollar) belief. Gleichzeitig unterstützen insgesamt 1,55 Millionen H?ndler Transaktionen mit diesen digitalen Yuan-Geldb?rsen, unter anderem in den Bereichen ?ffentliche Versorgungseinrichtungen, Gastronomie, Transport, Einkauf und Regierungsangelegenheiten.

    Junger Markt im Aufbau

    Chinas Bemühungen um die Entwicklung seiner digitalen Zentralbankw?hrung hatten 2014 begonnen, als die Zentralbank erste entsprechende Studien in Angriff nahm. 2017 begann sie dann mit der Kooperation mit Gesch?ftsbanken und Internetunternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung (F&E). Die Pilotprogramme seien seitdem reibungslos verlaufen, aber der Aufbau der entsprechenden Systeme sei noch nicht abgeschlossen, berichtete Mu Changchun, Leiter des Forschungsinstituts für digitale W?hrungen der Zentralbank.

    Weitere Anstrengungen müssten zum Beispiel bei den intelligenten und individuellen Einstellungen in den erw?hnten e-CNY-Wallets, bei der Systemsicherheit und -stabilit?t sowie bei den entsprechenden Gesetzen und überwachungsma?nahmen unternommen werden, so Mu.

    Parallel zu diesen Versuchen, vorteilhaftere Bedingungen zu schaffen, entstehen neue Arten von Dienstleistungen, bei denen der digitale Yuan genutzt werden kann. Sim Pay, ein neues von China Mobile Financial Technology Co. Ltd. (geh?rt zu China Mobile) entwickeltes E-Payment-Tool, k?nne zum Beispiel digitale Yuan-Transaktionen durchführen, ohne dass eine Netzwerkverbindung erforderlich ist oder Apps ge?ffnet werden müssen, teilte das Unternehmen mit.

    Bereit für die Olympischen Winterspiele in Beijing

    Von allen Anwendungsszenarien k?nnten die bevorstehenden Olympischen Winterspiele 2022 in Beijing die gr??te Strahlkraft haben. In den Büros des Beijinger Organisationskomitees für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2022 sei der Aufbau der digitalen Yuan-Zahlungsszenarien bereits abgeschlossen worden, teilte die Zentralbank mit. Die Zahlungsszenarien für die Wettkampfst?tten in der Zhangjiakou-Wettkampfzone in der Provinz Hebei seien schon fertiggestellt worden. Auch für andere Austragungsorte in Zhangjiakou seien bereits Vertr?ge für Zahlungsszenarien unterzeichnet oder entsprechende Vereinbarungen mit H?ndlern getroffen worden.

    Die Verbraucher k?nnen den e-CNY demnach entweder über auf ihren Mobiltelefonen installierte Wallet-Apps oder über physische Geldb?rsen in Form von Karten und smarten elektronischen Ger?ten (?Wearables“) wie Smartwatches und Skihandschuhen oder Badges verwenden, um ihre unterschiedlichen Bedürfnisse zu erfüllen. 

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>