<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 31-12-2021
    german 31-12-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Gesellschaft

    85 Prozent der Chinesen sind vor der Reisesaison zum Neujahrsfest vollst?ndig geimpft

    (German.china.org.cn)

    Freitag, 31. Dezember 2021

      

    China n?hert sich der Herdenimmunit?t. 85,64 Prozent der chinesischen Bev?lkerung sind im Vorfeld des bevorstehenden Reiseansturms zum Neujahrs- und Frühlingsfest vollst?ndig geimpft. Es wird erwartet, dass die Zahl der Passagierreisen die Zahl von 1,48 Milliarden im Jahr 2020 übersteigen wird, teilte die Nationale Gesundheitskommission am Mittwoch mit.


    85,64 Prozent der chinesischen Bev?lkerung sind im Vorfeld des bevorstehenden Reiseansturms zum Neujahrs- und Frühlingsfest vollst?ndig geimpft.

    In Anbetracht der hohen Impfrate und der ausgereiften dynamischen Null-Fall-Politik Chinas halten Experten die Wahrscheinlichkeit eines Wiederaufflammens der Epidemie w?hrend der beiden Feiertage für gering. Sie warnten die Menschen jedoch davor, ihre Wachsamkeit aufzugeben, da das Land weiterhin von der Epidemie in übersee und dem hochansteckenden Omikron-Stamm bedroht ist.

    Insgesamt h?tten 1,274 Milliarden Menschen eine vollst?ndige Impfung gegen COVID-19 abgeschlossen, was bedeute, dass 85,64 Prozent der Bev?lkerung vollst?ndig geimpft seien, sagte He Qinghua, ein Beamter des Nationalen Gesundheitskommission, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz. Impfstoffe seien eine gro?artige Waffe zur Vorbeugung von COVID-19, sagte er, und rief dazu auf, dass sich mehr Menschen impfen lassen sollten, insbesondere die über 60-J?hrigen.

    Wang Guangfa, Experte für Atemwegerkrankungen am Ersten Krankenhaus der Peking-Universit?t, sagte der Global Times am Mittwoch, die Zahl von 85,64 Prozent bedeute, dass sich China der Herdenimmunit?t n?here. Dies werde die übertragung des Virus verlangsamen und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass sich Menschen anstecken, schwer krank werden oder gar sterben.

    Der hohe Prozentsatz an Impfungen bedeute nicht, dass China seine Wachsamkeit vernachl?ssigen sollte. Es sei nachweislich nicht gelungen, die Epidemie allein durch Impfungen einzud?mmen, mahnte Wang, und nannte Israel und Gro?britannien als Beispiele.

    Experten sch?tzen, dass für eine Herdenimmunit?t etwa 80 bis 90 Prozent der Bev?lkerung eine COVID-19-Immunit?t aufweisen müssten, entweder durch eine frühere Infektion oder durch eine Impfung. Der chinesische Experte Zhong Nanshan hatte zuvor vorausgesagt, dass der Prozentsatz für den Aufbau einer Herdenimmunit?t gegen COVID-19 bei etwa 83 Prozent liegen würde, doch einige andere Experten warnten, dass die schwerwiegende Omikron-Variante den Standard wahrscheinlich nach oben getrieben habe.

    Um einen sicheren Reiseverkehr w?hrend der Feiertage zu gew?hrleisten, betonten die Experten auch die Notwendigkeit, an der dynamischen Zero-Covid-Strategie festzuhalten und gleichzeitig die Impfungen und Auffrischungsimpfungen zu beschleunigen.

    Der Reiseansturm zum Frühlingsfest 2022 wird 40 Tage lang andauern, vom 17. Januar bis zum 25. Februar. Vorl?ufige Prognosen zeigen, dass die Zahl der Passagierreisen w?hrend des gesamten Frühlingsfestes 2022 im Vergleich zu 870 Millionen im Jahr 2021 deutlich ansteigen und sogar die Zahl von 1,48 Milliarden im Jahr 2020 übertreffen k?nnte, sagte Ren Zhuoli, ein Beamter des Verkehrsministeriums, am Mittwoch.

    Ren sagte, das Ministerium werde gemeinsam mit 14 anderen Abteilungen ein spezielles Team bilden, das sich mit den epidemischen Problemen des Reiseansturms befassen soll. Es wird erwartet, dass die Zahl der Reisen w?hrend des Neujahrsfestes bei etwa 80 Millionen liegen wird, was einen leichten Rückgang gegenüber dem letzten Jahr bedeutet.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>