<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 30-12-2021
    german 30-12-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Politik

    ?Verjagen litauischer Diplomaten aus Beijing“ reine Diffamierung

    (German.china.org.cn)

    Donnerstag, 30. Dezember 2021

      

    Ein Sprecher des chinesischen Au?enministeriums hat es am Dienstag als reine Diffamierung bezeichnet, dass China litauische Diplomaten aus Beijing ?verjagt“ h?tte. Die internationale Gemeinschaft werde dieser einseitigen Schilderung der Vorg?nge durch Litauen keinen Glauben schenken.

    Der Au?enamtssprecher Zhao Lijian ?u?erte sich in diesem Sinne auf der t?glichen Pressekonferenz seines Hauses in Beantwortung einer Frage zu einem Bericht des Economist, wonach China ?einseitig“ die diplomatischen Beziehungen mit Litauen auf die Ebene eines chargé d'affaires herabgestuft und litauisches Botschaftspersonal aus dem Lande ?gezwungen“ h?tte.

    Zhao sagte, dass es Litauen gewesen sei, das in b?ser Absicht gehandelt h?tte und offen den falschen Eindruck habe aufkommen lassen, es g?be ?ein China und ein Taiwan“ in der Welt, was in gravierender Weise Chinas Souver?nit?t und territoriale Integrit?t untergrabe und die politische Grundlage für diplomatische Beziehungen auf der Botschafterebene sch?dige.

    Es sei vollkommen legitim und vernünftig, dass die chinesische Seite ihre diplomatischen Beziehungen zu Litauen auf die Ebene eines chargé d'affaires herabstufe, denn es sei erforderlich, Chinas Kerninteressen und das Ein-China-Prinzip als eine grundlegende Norm zur Regelung internationaler Beziehungen zu schützen, so Zhao.

    Mit der Herabstufung auf die chargé d'affaires Ebene verlange China von der diplomatischen Vertretung Litauens, neue Ausweise für ihre Diplomaten und ihr administratives und technisches Personal zu beantragen. Dies sei ein normaler Vorgang im Rahmen der chinesischen Unterstützung für ausl?ndische Vertretungen in China, der sich in übereinstimmung mit internationalem Recht und üblicher internationaler Praxis befinde.

    Zugleich schütze China in übereinstimmung mit dem Wiener übereinkommen über diplomatische Beziehungen die Sicherheit, die gesetzesgem??en Rechte und den normalen Betrieb aller diplomatischen Vertretungen in China, einschlie?lich der litauischen Botschaft, sagte Zhao.

    Der Au?enamtssprecher ?u?erte Chinas entschiedene Ablehnung der spontanen Entscheidung Litauens, ohne vorherige Ankündigung alle Diplomaten aus China abzuziehen und anschlie?end darüber Falschinformationen zu verbreiten, um die Verantwortung für diesen Schritt abzuw?lzen.

    ?Wir glauben, dass die internationale Gemeinschaft eine objektive und gerechte Position beziehen und diese einseitige Schilderung des Vorgangs durch Litauen zurückweisen wird,“ sagte Zhao.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>