<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 27-12-2021
    german 27-12-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Gesellschaft

    Xi'an verst?rkt seine Ma?nahmen im Kampf gegen COVID-19-Ausbruch

    (German.china.org.cn)

    Montag, 27. Dezember 2021

      

    Xi'an, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi, hat Zehntausende von Regierungsmitarbeitern entsandt, die in den Wohnvierteln der Stadt an vorderster Front mithelfen sollen, die jüngste Coronavirus-Welle m?glichst schnell unter Kontrolle zu bringen.

    Die 13-Millionen-Einwohner-Metropole hatte am Donnerstag eine Ausgangssperre für Gemeinden und D?rfer verh?ngt, um den jüngsten COVID-19-Ausbruch einzud?mmen. Die Einwohner wurden au?erdem aufgefordert, die Stadt nur zu verlassen, wenn es unbedingt notwendig ist. Die chinesische Vizeministerpr?sidentin Sun Chunlan hat bei einem Besuch in Xi'an zudem auf rasche Ma?nahmen zur Eind?mmung des Virus gedr?ngt, um eine weitere Ausbreitung des Virus in der Stadt zu verhindern.

    Am Freitag (24. Dezember) meldete die Provinz Shaanxi 78 lokal übertragene, best?tigte COVID-19-F?lle, davon 75 in Xi'an. Seit dem 9. Dezember habe die Provinz damit 342 lokale F?lle gemeldet, davon 330 in Xi'an, wie die Gesundheitsbeh?rde der Provinz mitteilte.

    Alle F?lle in Shaanxi, darunter vier schwere, 134 mittelschwere und 204 leichte F?lle, werden im Xi'an Chest Hospital behandelt, informierte Liu Na, eine Beamte der Gesundheitsbeh?rde der Provinz, bei einer Pressekonferenz am Samstag. Die Patienten im Alter zwischen einem Jahr und 90 Jahren befinden sich alle in einem stabilen Zustand.

    Um den Kampf gegen COVID-19 zu unterstützen, hat das Stadtkomitee der Kommunistischen Partei Chinas in Xi'an au?erdem mehr als 33.000 Angestellte der Regierung an die Front geschickt, um den Personalmangel vor Ort zu beheben. Sie haben sich sofort an der Durchführung der verschiedenen Ma?nahmen beteiligt, zu denen unter anderem die geschlossene Verwaltung von Wohnungsgemeinden, Nukleins?uretests oder die Desinfektion der ?u?eren Umgebung geh?ren.

    Niu Jingqi, Richter am Mittleren Volksgerichtshof in Xi'an, ist einer von ihnen. Am Donnerstag um 5 Uhr morgens wurde er durch einen dringenden Anruf geweckt, in dem er aufgefordert wurde, noch vor 7 Uhr morgens in ein mehr als 20 Kilometer entferntes Wohnviertel zu fahren. Nach einer kurzen Einweisung nach seiner Ankunft zog Niu sofort die Schutzkleidung an und half den Gemeindebeamten, bis 22 Uhr die Ordnung in einem Nukleins?ure-Testgel?nde aufrechtzuerhalten.

    ?Mehr als die H?lfte der 18.000 Einwohner dieser Gemeinde sind über 60 Jahre alt und wissen nicht, wie man den Gesundheitscode benutzt", erkl?rte Niu. ?Deshalb haben wir eine Warteschlange eingerichtet, in der sich die Menschen mit ihren Personalausweisen für den Test anmelden k?nnen, und wir haben für ?ltere Menschen, die k?rperlich geschw?cht sind, vorgezogene Tests eingerichtet."

    Der Richter l?sst nebenbei noch wissen: ?Meine Frau ist Polizeibeamtin und steht in diesen Tagen ebenfalls an vorderster Front. Wir verrichten hier zwar nur ganz gew?hnliche Arbeit, aber wir wollen einen Beitrag zum Kampf gegen das Virus leisten.“ Seine 192 Kollegen am Mittleren Volksgerichtshof in Xi'an arbeiten derzeit ebenfalls an vorderster Front.

    Gleichzeitig unternehmen die Beh?rden in Xi'an ebenfalls alle Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die am Samstag beginnende nationale Aufnahmeprüfung für Postgraduiertenstudieng?nge für rund 135.000 Prüflinge in der Stadt trotz der ernsten COVID-19-Lage reibungslos ablaufen kann.

    Zu diesem Zweck entsandten sie Mitarbeiter, um Prüfungsunterlagen an die Prüflinge zu schicken, die sich in zentralen Quarant?ne-Einrichtungen befinden. Die st?dtische Verkehrsbeh?rde hat überdies 5.000 Taxis und Autos auf Online-Taxi-Plattformen organisiert, um individuelle Fahrten für die Prüflinge anzubieten. 

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>