<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 17-12-2021
    german 17-12-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Gesellschaft

    Musk ist beeindruckt von ?intelligenten und hart arbeitenden“ Chinesen

    (German.china.org.cn)

    Freitag, 17. Dezember 2021

      

    In einem Interview mit der Financial Times anl?sslich seiner Ehrung zur ?Person des Jahres“ betonte Elon Musk, dass China auf dem Weg zur führenden Kraft in der globalen Automobilbranche sei. Er zeigte sich begeistert von den zahlreichen hart arbeitenden und intelligenten Menschen in China. Auch für sein Unternehmen Tesla wird der chinesische Markt immer wichtiger, wie neueste Umsatzzahlen deutlich machen.

    Am 15. Dezember wurde Tesla-Chef Elon Musk von der Financial Times zur ?Person des Jahres" ernannt, weil er die Umstellung der Automobilindustrie auf Elektrofahrzeuge ma?geblich vorangetrieben habe. In einem Interview mit der Zeitung sagte er anschlie?end, dass China sich in Zukunft zu einer führenden Kraft in der weltweiten Automobilindustrie entwickeln werde, die man nicht ignorieren k?nne.

    ?Ich finde es unglaublich, dass einige Menschen Chinas enorme Errungenschaften übersehen", sagte Musk. Weiter beschrieb er seinen Eindruck von China: ?Das Engagement der Chinesen und die schiere Zahl der hart arbeitenden und intelligenten Menschen ist erstaunlich. Gleichzeitig gibt es auch einen Hauch von Ehrfurcht. Sie werden die kommenden Aufgaben sehr gut erledigen.“

    Auf dem kürzlich virtuell durchgeführten ?CEO Council“ des Wall Street Journal hatte Musk prognostiziert, dass Chinas Wirtschaft in Zukunft zwei- bis dreimal so gro? sein k?nnte wie die der USA. Er sei auch der Meinung, dass Tesla sehr gute Beziehungen zu China pflege, ?was nicht bedeutet, dass ich für China spreche, genauso wenig wie ich für die USA oder ein anderes Land sprechen würde.“

    Davor hatte Musk im September auf dem Weltkongress für Fahrzeuge mit erneuerbaren Energien (World New Energy Vehicle Congress) im südchinesischen Hainan in einer Videoansprache chinesische Autohersteller als die wettbewerbsf?higsten der Welt bezeichnet. Zwei Wochen sp?ter betonte Musk auf der World Internet Conference erneut Chinas enorme Bedeutung für Tesla und lobte das Land als globalen digitalen Vorreiter.

    Musks Haltung gegenüber China kann natürlich nicht unabh?ngig von Teslas schnellem Wachstum in dem Land betrachtet werden. Als erste Autofabrik in China, die sich vollst?ndig in ausl?ndischem Besitz befindet, hat Teslas Giga Factory in Shanghai seit ihrer Fertigstellung im Jahr 2019 eine kontinuierliche Steigerung ihrer Produktionskapazit?t und Marktgr??e in China erlebt. Mittlerweile hat Tesla neben der Giga Factory auch die Shanghai Supercharger Plant, das Shanghai R&D and Innovation Centre und das Shanghai Data Centre fertiggestellt. Gleichzeitig hat sich die Giga Factory mit einer j?hrlichen Produktionskapazit?t von über 450.000 Einheiten zum wichtigsten Exportzentrum von Tesla entwickelt. Der Lokalisierungsgrad der Komponenten in dieser Anlage liegt bei über 90 Prozent und nimmt kontinuierlich weiter zu.

    Nach Angaben der Chinesischen Vereinigung für Automobilhersteller hat Tesla in China von Januar bis November dieses Jahres mehr als 240.000 Autos verkauft. Laut einem entsprechenden Bericht von Tesla machte der Umsatz des Unternehmens in China in den ersten drei Quartalen dieses Jahres 24,97 Prozent des weltweiten Gesamtumsatzes aus - verglichen mit 19,45 Prozent im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Daraus wird deutlich: Der Anteil des chinesischen Marktes an Teslas Wachstum nimmt deutlich zu. 

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>