<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 16-12-2021
    german 16-12-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Politik

    Die Zusammenarbeit zwischen China und der Europ?ischen Union l?sst sich nicht ausbremsen

    (German.china.org.cn)

    Donnerstag, 16. Dezember 2021

      

    W?hrend es in Europa in letzter Zeit nicht an scharfen Stimmen gegen China mangelt, h?ufen sich die Berichte über konstruktive Fortschritte in der Wirtschafts- und Handelskooperation zwischen China und der EU. Das ist ein interessanter Kontrast, der zeigt, dass der Pragmatismus die bilateralen Beziehungen bestimmt.

    W?hrend des achten hochrangigen chinesisch-franz?sischen Wirtschafts- und Finanzdialogs, der am Montag stattfand, unterzeichneten China und Frankreich ein Abkommen, das Schweinefleischexporte aus nicht betroffenen Regionen Frankreichs nach China erm?glicht, falls die Afrikanische Schweinepest (ASP) anderswo im Land ausbrechen sollte.

    Es wird erwartet, dass dem Abkommen ?hnliche Vereinbarungen zwischen China und anderen EU-Mitgliedern folgen werden. Es ist das erste seiner Art, das eine L?sung für den Schweinefleischhandel bietet, der h?ufig durch Ausbrüche der ASP und anderer Krankheiten gest?rt wird.

    Der jüngste Durchbruch im Schweinefleischhandel zwischen China und Frankreich bzw. China und der EU ist ein positives Signal für die M?rkte, die seit einiger Zeit über die zunehmend harte Rhetorik der EU gegenüber China besorgt sind. Anscheinend hat sich die Gesamtsituation der Zusammenarbeit zwischen China und der EU trotz der Bemühungen von St?rern wie Litauen nicht ver?ndert.

    Für die EU-Mitglieder bzw. für den Handelsblock als Ganzes sind die Vorteile des Handels mit China nach wie vor überw?ltigend positiv. Deutschland, der gr??te Handelspartner Chinas innerhalb der EU, ist ein Beispiel. Zwar hat China Deutschland laut dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) überholt und wird 2020 der weltweit gr??te Exporteur von Maschinen und Ausrüstung sein, doch die beiden L?nder erg?nzen sich in mehreren wichtigen Aspekten, zumal Chinas wachsende Mittelschicht einen riesigen Verbrauchermarkt für deutsche Unternehmen darstellt. Am Montag kündigte der deutsche Automobilhersteller BMW an, die Produktion seines mittelgro?en Luxus-Gel?ndewagens X5 in China auszubauen, der in den ersten drei Quartalen dieses Jahres rund ein Drittel seines gesamten Autoverkaufs ausmachte, wie Reuters berichtete. Wenn überhaupt, dann ist die Entscheidung des Automobilherstellers ein klares Zeichen für sein Vertrauen in den chinesischen Markt und die allgemeine Entwicklung der Beziehungen zwischen China und Deutschland.

    Dennoch ist es unbestreitbar, dass es zwischen China und der EU noch immer einige Differenzen und Herausforderungen bei einer Reihe von Themen gibt, wie beispielsweise der jüngste Medienrummel um die gegen ?Zwangsma?nahmen“ gerichtete Hilfe der EU für Litauen. Litauen hatte Chinas Kerninteressen in Bezug auf Taiwan infrage gestellt und sich dann über ?wirtschaftlichen Zwang“ beklagt – ein Fall von verdrehter politischer Logik.

    Die Zusammenarbeit zwischen China und der EU darf jedoch nicht von antichinesischen Kr?ften oder einzelnen L?ndern vereinnahmt werden. Ein Land kann nicht die allgemeine Haltung der EU gegenüber China vertreten oder als Geisel genommen werden. Stattdessen muss die EU Litauen davon abhalten, unverantwortliche Signale auszusenden und die EU dadurch in eine geopolitische Falle zu locken.

    Harte, auf ideologischen Werten basierende Stimmen gegen China werden in Europa bleiben, aber es liegt nicht im Interesse der EU, diesen Worten Taten folgen zu lassen. Verglichen mit den ideologischen Angriffen des Westens gegen China gibt es so viele Dinge, die weitaus relevanter und sinnvoller sind, beispielsweise die Bek?mpfung von COVID-19, die Stabilit?t der Finanzm?rkte und der Klimawandel, welche allesamt eine engere Zusammenarbeit zwischen der EU und China erfordern. Eines der Schlüsselthemen ihrer Zusammenarbeit k?nnte darin bestehen, die Ratifizierung des bilateralen Investitionsabkommens voranzutreiben.

    Die EU muss aufpassen, dass sie sich nicht von dem geopolitischen Spiel der USA gegen China in die Irre führen l?sst. Wenn sie ihre Flexibilit?t einbü?t, indem sie sich auf die Seite der USA stellt, riskiert sie nur ihre eigene Zukunft. Die EU sollte ihre Lektion aus der einseitigen St?rung der internationalen Handelsordnung durch die USA gelernt haben, insbesondere w?hrend der Trump-?ra. Die Zusammenarbeit zwischen China und der EU erfolgt nicht unter der Pr?misse, eine Allianz gegen die USA aufzubauen, sondern um die multilaterale Handelsordnung besser vor einer unkontrollierten Hegemonie zu schützen.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>