<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 15-12-2021
    german 15-12-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Wirtschaft

    Sicherheit und Stabilit?t von Schlüsselsektoren im Fokus

    (German.china.org.cn)

    Mittwoch, 15. Dezember 2021

      

    China werde sich im n?chsten Jahr auf die Sicherheit und Stabilit?t der Energie- und Getreideversorgung, der Industrie und der Lieferketten konzentrieren, da die politischen Entscheidungstr?ger als Reaktion auf den Abw?rtsdruck auf das Wachstum nun verst?rkt wirtschaftliche Stabilit?t anstreben würden. Dies geht aus einer Mitteilung der obersten Wirtschaftsbeh?rde des Landes, der Staatlichen Kommission für Entwicklung und Reform (NDRC), hervor.

    Die Kommission werde sich verst?rkt darum bemühen, den Aufbau von Energieproduktions-, -versorgungs-, -lagerungs- und -vermarktungssystemen zu f?rdern und Engp?sse in Industrie- und Lieferketten zu beseitigen, so die Regulierungsbeh?rde am Montag in einer Erkl?rung auf ihrem offiziellen WeChat-Konto. überdies werde sie Umsetzung der Aufgaben, die auf der j?hrlichen Zentralen Wirtschaftsarbeitskonferenz in der vergangenen Woche festgelegt wurden, mit Nachdruck vorantreiben.

    Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem die Sicherstellung der Versorgung mit Kohle, Strom und Erdgas, sowie die Beschleunigung des Baus gro?er Windkraft- und Photovoltaikanlagen in den Wüsten und der Aufbau unabh?ngiger und kontrollierbarer Industrie- und Lieferketten bis 2022.

    Darüber hinaus werden weitere Anstrengungen unternommen, um das inl?ndische Nachfragepotenzial voll auszusch?pfen, die Weiterentwicklung des Konsums zu f?rdern, den Bau von 102 Schlüsselprojekten des 14. Fünfjahresplans (2021-25) zu beschleunigen, die industrielle Umstrukturierung voranzutreiben und die Unterstützungsmechanismen für die Getreideproduktion, den Einkauf, die Lagerung, die Verarbeitung und die Vermarktung zu verbessern.

    Gleichzeitig warnten einige Experten vor zunehmenden Unsicherheiten und Risiken sowohl im Inland als auch im Ausland und lie?en in dem Zusammenhang wissen, dass weitere Schritte zur St?rkung der aktuellen Wachstumsdynamik erwartet werden, um auch die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und den Abw?rtsdruck zu bew?ltigen.

    Am Dienstag ver?ffentlichten die NDRC und das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie gemeinsam eine Mitteilung, in der sie die st?rkere F?rderung der Industriewirtschaft und einer qualitativ hochwertigen Entwicklung ankündigten. China werde demnach daran arbeiten, die Energiesicherheit und -versorgung zu gew?hrleisten, die Kohleproduktion zu steigern und gegen illegale Aktivit?ten wie die Verbreitung falscher Informationen und Preisabsprachen auf dem Markt vorzugehen, hie? es in der Mitteilung.

    Da die Unternehmen den Druck steigender Rohstoffkosten deutlich spüren würden, kündigten die Ministerien zudem an, dass China Faktoren wie Nachfrage, Angebot und Preisver?nderungen auf dem Markt für Massenrohstoffe genau beobachten, das Angebot stark erh?hen, die Regulierung von Warentermingesch?ften und des Spotmarktes verst?rken und gegen ?exzessive Spekulation" vorgehen werde.

    In Bezug auf die Schlüsselindustrien und die Versorgungsketten hei?t es in der Mitteilung au?erdem, dass die verst?rkte überwachung des Betriebs von Schlüsselindustrien, die Einrichtung und Verbesserung eines Frühwarnmechanismus sowie die F?rderung von Innovation und Anwendung von Kerntechnologien nun vorrangige Aufgaben seien.

    In dem neuen Dokument werden auch mehr Anstrengungen gefordert, um die Umsetzung von Schlüsselprojekten zu beschleunigen und eine Reihe von ?Projekten neuartiger Infrastruktur" in Bereichen wie 5G zu entwickeln.

    Luo Zhiheng, stellvertretender Forschungsdirektor und leitender makro?konomischer Analyst bei Yuekai Securities, sagte, angesichts der wirksamen Ma?nahmen der Regierung zur Stabilisierung der Wirtschaft und zur Ausweitung der Inlandsnachfrage erwarte er, dass der Konsum und die Investitionen in das verarbeitende Gewerbe und in neuartige Infrastrukturen die wichtigsten Wachstumstreiber im n?chsten Jahr sein werden. 

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>