<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 14-12-2021
    german 14-12-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Wirtschaft

    Wirtschaftliche Stabilit?t wird 2022 im Mittelpunkt stehen

    (German.china.org.cn)

    Dienstag, 14. Dezember 2021

      

    Die Stabilit?t der Wirtschaft wird im n?chsten Jahr oberste Priorit?t für Chinas politische Entscheidungstr?ger haben. Experten gehen deshalb davon aus, dass sie früher als geplant unterstützende Ma?nahmen einführen werden, um das Wachstum trotz des starken Gegenwinds weiterhin zu gew?hrleisten. Auch werde wahrscheinlich eine Untergrenze von fünf Prozent für das Bruttoinlandsprodukt (BIP)-Wachstum im Jahr 2022 festgelegt, sch?tzten die Experten am Sonntag.

    Chinas politische Entscheidungstr?ger werden nach Einsch?tzung der Experten die Steuerausgaben erh?hen, um die Inlandsnachfrage anzukurbeln und die Investitionen in Infrastrukturprojekte zu steigern. Zus?tzlich werden sie wahrscheinlich die Regulierungsma?nahmen im Energiesektor optimieren, um die Produktion und das Wachstum zu stabilisieren, so die Experten weiter.

    Chinas oberste Führung r?umte ein, dass das Land durch den Nachfragerückgang sowie durch Angebotsschocks und schw?chere Erwartungen derzeit einem dreifachen Druck ausgesetzt sei, und verpflichtete sich auf der am Freitag zu Ende gegangenen wichtigen j?hrlichen Zentralen Wirtschaftskonferenz dazu, die wirtschaftliche Stabilit?t trotz der zunehmenden in- und ausl?ndischen Herausforderungen zu wahren. Die Spitzenpolitiker auf der Konferenz beschlossen, dass unterstützende Ma?nahmen früher als geplant umgesetzt werden sollten und dass alle Regionen und Regierungsabteilungen aktiv Ma?nahmen ergreifen sollten, die der wirtschaftlichen Stabilit?t f?rderlich sind, hei?t es in einer nach der Konferenz ver?ffentlichten Erkl?rung.

    Experten erkl?rten, die Betonung der wirtschaftlichen Stabilit?t signalisiere, dass China eine wachstumsfreundlichere Politik verfolgen werde, um einen tiefen wirtschaftlichen Abschwung zu vermeiden, da die zweitgr??te Volkswirtschaft der Welt in der ersten H?lfte des n?chsten Jahres wahrscheinlich einem starken Abw?rtsdruck ausgesetzt sein werde, bevor sie sich dann erst in der zweiten H?lfte wieder erholt.

    Die meisten ?konomen sind sich einig, dass die Festlegung eines angemessenen Wachstumsziels für das n?chste Jahr für die Regierung wichtig sei, um besser auf die niedrigeren Markterwartungen zu reagieren. Die Unterstützung durch die Politik müsse ebenfalls verst?rkt werden, da die chinesische Wirtschaft weiterhin durch ein schw?cheres Wachstum von Konsum und Investitionen, sowie durch St?rungen der Lieferketten, das Wiederaufflammen der COVID-19-Pandemie und die negativen Spillover-Effekte des Ausstiegs der Industriel?nder aus ihrer ultralockeren Politik bedroht sein k?nnte, mahnten sie.

    Zhang Lianqi, Mitglied des 13. Landeskomitees der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes (PKKCV), sagte, dass China das BIP-Wachstumsziel für das n?chste Jahr auf etwa 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr festlegen k?nnte, wobei ein Wachstum von fünf Prozent als untere Grenze zu erwarten sei.

    ?Stabilit?t wird im Jahr 2022 das oberste Ziel der Wirtschaftspolitik sein", machte Zhang klar.

    Auf dem wichtigen Wirtschaftstreffen wurde auch die Bedeutung einer st?rkeren Koordinierung der Politik, die Beibehaltung eines systemischen Ansatzes und die Verbesserung der Wirksamkeit der Politik hervorgehoben. Dies wird von Experten als Zeichen dafür gewertet, dass die politischen Entscheidungstr?ger darauf hinarbeiten werden, negative Auswirkungen ihrer Regulierungspolitik, die das Wirtschaftswachstum beeintr?chtigen k?nnten, zu vermeiden.

    Han Wenxiu, ein hoher Beamter der Kommission für Finanzen und Wirtschaft beim Zentralkomitee der KP Chinas, sagte am Samstag, dass die Regierung vorsichtig sein sollte, wenn es um die Einführung von Ma?nahmen geht, die einen wirtschaftlichen Abschwung ausl?sen k?nnten. Die Regierung sollte es überdies auch vermeiden, Ma?nahmen zu ergreifen, die für sich allein genommen zwar vernünftig sind, aber in ihrer Gesamtheit negative Auswirkungen haben k?nnten.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>