<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 08-12-2021
    german 08-12-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Gesellschaft

    Ehepaar wird nach 14 Jahren wieder mit seinem Sohn vereint

    (German.china.org.cn)

    Mittwoch, 08. Dezember 2021

      

    Vierzehn Jahre nach dem Verschwinden eines damals vierj?hrigen Jungen konnte die Familie am Montag endlich wieder vereint werden. Das Kind war Opfer einer Entführung geworden. Kindheitsfotos und DNA-Tests halfen der Polizei bei der Suche.

    Vierzehn Jahre Suche nach dem verlorenen Sohn haben sich für das Ehepaar Herrn Sun Haiyang und seine Frau Peng Siying ausgezahlt. Am Montag wurden sie in Shenzhen mit dem heute 18-J?hrigen wieder vereint.

    Nachdem er seinen Sohn aufgeregt umarmt hatte, rief Sun sofort seine Mutter an, um ihr die gute Nachricht mitzuteilen. ?Ich bin so glücklich, dass ich meinen Sohn endlich gefunden habe. Ich war in den letzten 14 Jahren an so vielen Orten, um ihn zu suchen. Ich konnte nicht gut schlafen und habe mir immer Sorgen um ihn gemacht. Vor der Wiedersehensfeier konnte ich mich nur an ihn als Vierj?hrigen erinnern“, sagte er nach der Zeremonie.

    Sun dankte den Beamten der ?ffentlichen Sicherheit für ihre Hilfe bei der Suche nach Sun Zhuo und sagte, er hoffe, dass sein Sohn bei seiner Familie bleiben k?nne. Sun Haiyang stammt aus Jianli in der Provinz Hubei. Sein Sohn wurde 2003 geboren. Im Jahr 2007 zog die Familie nach Shenzhen, um dort ein Restaurant für gefüllte Hefekl??e zu betreiben, in der Hoffnung, dem Kind ein gesundes Umfeld zu bieten.

    Doch am 9. Oktober desselben Jahres wurde Sun Zhuo entführt, als er in der Abendd?mmerung vor dem Haus der Familie spielte. Sun Haiyang und seine Frau blieben in Shenzhen und hielten den Laden offen, suchten aber unabl?ssig nach ihrem Sohn. Sie setzten sogar eine Belohnung von 200.000 Yuan (knapp 28.000 Euro) für die Suche nach dem Jungen aus.

    Sun Haiyang half auch anderen Eltern bei der Suche nach ihren vermissten Kindern und arbeitete mit der Polizei und den Medien zusammen. ?In den vergangenen 14 Jahren habe ich jeden Hinweis überprüft, den ich bekommen habe“, sagte er. ?Manchmal war ich entt?uscht, wenn ich ein paar Tage lang keinen Anruf erhielt. Ich war sogar dann froh, wenn mich Lügner anriefen und sagten, sie würden die Hinweise gegen die Belohnung tauschen. Das gab mir wenigstens einen kleinen Hoffnungsschimmer.“

    Die Suche von Sun Haiyang nach seinem Sohn war die Grundlage für den Film ?Dearest“ aus dem Jahr 2014, bei dem Peter Chan Ho-sun Regie führte und in dem Huang Bo und Zhang Yi die Hauptrollen spielen.

    Die Polizei von Shenzhen erkl?rte, sie habe dem Fall gro?e Bedeutung beigemessen und ihre Ermittlungen fortgesetzt. Im Oktober spürten die Ermittler einen Mann in der Provinz Shandong auf, der im Verdacht stand, Sun Zhuo entführt zu haben. Gleichzeitig wurde ein junger Mann in dem Bezirk ausfindig gemacht, dessen Aussehen den Kindheitsfotos von Sun Zhuo ?hnelte. Der Polizei zufolge best?tigen DNA-Tests, dass es sich bei dem jungen Mann um Sun Zhuo handelt. Der Verd?chtige wurde festgenommen, die Ermittlungen dauern noch an. Sun Zhuo sagte am Montag, er habe gar nicht gewusst, dass er entführt worden sei, bis die Polizei ihn kontaktiert habe. Die Familie, bei der er aufgewachsen sei, habe ihn jedoch gut behandelt.

    Auf der Wiedervereinigungszeremonie des Ministeriums für ?ffentliche Sicherheit wurden zwei weitere Ehepaare mit ihren entführten Kindern wiedervereint. Beamte des Ministeriums versprachen am Montag, alles zu tun, um Entführungsf?lle aufzukl?ren, vermisste Kinder zu finden und gegen derartige Verbrechen vorzugehen.

    Von Januar bis November haben die ?ffentlichen Sicherheitsbeh?rden landesweit über 290 F?lle von Kindesentführung aufgekl?rt, über 690 Verd?chtige verhaftet und 8.307 Kinder im Rahmen einer Anfang des Jahres gestarteten Kampagne zur Suche von Vermissten gefunden, so das Ministerium.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Vorbildlicher Arbeiter

    ?Ich will ein guter Lokführer sein“

    Der 58-j?hrige Du Haikuan ist ein Lokführer bei der Tochtergesellschaft Huhhot von China Railway (CR). Bereits seit 1985 ist Du als Lokführer t?tig. In den vergangenen 36 Jahren hat er es geschafft, dass alle Züge immer pünktlich ankamen und keine Beschwerden gegen seinen Service erhoben wurden.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>