<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 17-11-2021
    german 17-11-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Kultur

    Zhou Guanyu wird Chinas erster Formel-1-Fahrer

    (German.people.cn)

    Mittwoch, 17. November 2021

      

    Der junge Rennfahrer Zhou Guanyu hat Motorsportgeschichte geschrieben, nachdem er zum ersten chinesischen Formel-1-Fahrer ernannt wurde.

    Alfa Romeo Racing ORLEN gab am Dienstag bekannt, dass der 22-J?hrige in der Saison 2022 für das Team fahren wird. Das erste Rennen findet am 20. M?rz auf der Rennstrecke von Sakhir in Bahrain statt.

    Zhous Teamkollege bei Alfa Romeo wird der finnische Rennsport-Veteran Valtteri Bottas, 32, sein, der derzeit für Mercedes-AMG Petronas an der Seite des siebenmaligen britischen Formel-1-Weltmeisters Lewis Hamilton f?hrt.

    ?Es war schon immer mein Traum, Formel-1-Fahrer zu werden, und ich freue mich sehr, dass ich mir diesen Traum endlich erfüllen kann. Ich m?chte all meinen Fans danken, die meine Rennen verfolgt und mich unterstützt haben“, sagte Zhou in einem Exklusivinterview mit China Daily.

    ?Ich freue mich schon auf das erste Rennen der n?chsten Formel-1-Saison. Bis dahin werde ich mich weiter umfassend verbessern. Und ich werde von meinem Teamkollegen Valtteri Bottas lernen, der ein sehr erfahrener Fahrer ist. Ich hoffe auf Unterstützung und darauf, dass alle meine erste Formel-1-Saison verfolgen werden.“

    Alfa Romeo zeigte sich zuversichtlich, was sein Team für die n?chste Saison angeht. Der Sport wird sich im n?chsten Jahr grundlegend ?ndern, da neue Regeln für das Fahrzeugdesign eingeführt werden, insbesondere in Bezug auf die Aerodynamik, um engere Rennen zu f?rdern.

    ?Diese Kombination aus Jugend und Erfahrung wird Alfa Romeo Racing ORLEN in einer Zeit vorantreiben, in der der Sport ein v?llig neues Reglement erh?lt und alle Teams ihr Streben nach Ruhm von Grund auf neu beginnen“, hie? es in der Ankündigung des Teams am Dienstag.

    ?Mit einem kompletten Fahreraufgebot für 2022 ist das Team nun bereit, diese neue ?ra mit Zuversicht zu beginnen.“

    Frederic Vasseur, der Teamchef von Alfa Romeo Racing ORLEN, sei ebenfalls zuversichtlich, dass Zhou eine vielversprechende Zukunft in der Formel 1 hat, und er hoffe, dass die Aufnahme von Zhou dazu beitragen wird, mehr chinesische Fans für das Team zu begeistern.

    ?Es ist mir eine Freude, Zhou Guanyu bei Alfa Romeo Racing ORLEN willkommen zu hei?en. Er ist ein sehr talentierter Fahrer, wie seine Ergebnisse in der Formel 2 gezeigt haben, und wir freuen uns darauf, sein Talent in der Formel 1 noch mehr zur Entfaltung zu bringen“, sagte Vasseur.

    ?Wir sind stolz auf unser Aufgebot für 2022 und wir sind zuversichtlich, dass Zhou eine sehr erfolgreiche Partnerschaft mit Valtteri eingehen wird. Wir freuen uns auch darauf, alle neuen chinesischen Fans im Team willkommen zu hei?en“, betonte er.

    "Alfa Romeo Racing ORLEN ist eine historische Marke, die den Geist der Formel 1 verk?rpert, und wir werden unser Bestes geben, um unseren Sport in China zu einem gro?artigen Erlebnis zu machen."

    Mit 142 Punkten liegt Zhou, der für das UNI-Virtuosi-Team f?hrt, derzeit auf dem zweiten Platz der F2-Meisterschaft. Er begann seine dritte F2-Kampagne in diesem Jahr mit einem Sieg beim Hauptrennen auf der Rennstrecke von Sakhir in Bahrain im M?rz. Zwei Monate sp?ter setzte Zhou seine gute Form mit einem Triumph im Sprintrennen auf dem legend?ren Stadtkurs von Monaco fort.

    Zhou f?hrt seit 2019 in der F2, als ein ermutigender siebter Platz in seiner Rookie-Saison darauf hindeutete, dass er ein Talent ist, das man beobachten sollte. Sein Ruf wuchs 2020 weiter mit sechs Podiumspl?tzen und einem bahnbrechenden Pole-to-Flag-Sprintsieg in Russland, der ihn in der Gesamtwertung auf den sechsten Platz brachte.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Tales of Cities

    Xining: Perle auf dem Dach der Welt

    Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Anstrengungen

    KPCh-Mitglied arbeitet zur Versorgung seines Dorfs mit Trinkwasser über 36 Jahre an Kan?len in den Bergen

    Huang Dafa, Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), hat 36 Jahre damit verbracht, einen Kanal für das Dorf Caowangba, das in der Region Zunyi in Chinas südwestlicher Provinz Guizhou gelegen ist, zu bauen. Damit hat er das Problem der Wasserknappheit, das seit Generationen die Entwicklung des Dorfs behindert hatte, behoben.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>