<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 13-10-2021
    german 13-10-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Technik

    Chinesisches Tauchboot erkundet tiefste Region der Erde

    (German.people.cn)

    Mittwoch, 13. Oktober 2021

      

    Das Shenyang Institute of Automation gab am Sonntag bekannt, dass sein unbemanntes Tauchboot ?Haidou-1“ im Rahmen einer wissenschaftlichen Untersuchung des Marianengrabens die erste fl?chendeckende akustische Fahrt in der westlichen Senke der Challenger-Tiefe abgeschlossen hat.

    Die Challenger-Tiefe bezeichnet die tiefste Region des Ozeans mit einer Tiefe von etwa 11.000 Metern.

    Yu Haibin, Direktor des Instituts, sagte: ?Der Erfolg der Tieftauchg?nge von Haidou-1 und der wissenschaftlichen Forschung ist ein wichtiger Meilenstein für Chinas Meereswissenschaft und -technologie. Er zeigt, dass Chinas unbemannte Unterwassertechnologie und -ausrüstung ein neues Level erreicht hat und wir auf diesem Gebiet weltweit führend sind.“

    Laut Tang Yuangui, Chefingenieur von Haidou-1, hat das Schiff mehrere Weltrekorde für unbemannte Tauchboote aufgestellt, darunter eine Tauchtiefe von 10.908 Metern, eine ununterbrochene Betriebszeit von mehr als acht Stunden und eine Navigationsentfernung von mehr als 14 Kilometern in Bodenn?he.

    Experten zufolge hat das Tauchbot Haidou-1 klare Vorsprünge bei gezielten Erkundungen, der Topografie des Meeresbodens, die Erforschung der Geomorphologie, die Live-übertragung von Bildern in Echtzeit und die Online-Zielerkennung. Zudem unterstützt es die wissenschaftliche Erforschung unterhalb von 10.000 Metern.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Xinjiang

    Unsere Geschichten werden erz?hlt, Episode 2 – Familie

    In der zweiten Episode des Dokumentarfilms von People's Daily Online über die Uigurische Autonome Region Xinjiang im Nordwesten Chinas erz?hlen zwei ganz normale Familien aus Kashgar und Hotan ihre Geschichten von famili?rer Liebe, Zuneigung, Glück und Gelassenheit, zusammen mit all ihren H?hen und Tiefen auf dem Weg dorthin.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Anstrengungen

    KPCh-Mitglied arbeitet zur Versorgung seines Dorfs mit Trinkwasser über 36 Jahre an Kan?len in den Bergen

    Huang Dafa, Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), hat 36 Jahre damit verbracht, einen Kanal für das Dorf Caowangba, das in der Region Zunyi in Chinas südwestlicher Provinz Guizhou gelegen ist, zu bauen. Damit hat er das Problem der Wasserknappheit, das seit Generationen die Entwicklung des Dorfs behindert hatte, behoben.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>