<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 23-09-2021
    german 23-09-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Technik

    Chinas Volksbefreiungsarmee demonstriert fortschrittliche F?higkeiten

    (German.china.org.cn)

    Donnerstag, 23. September 2021

      

    Chinas Volksbefreiungsarmee hat vor Kurzem zwei Eins?tze im Südchinesischen Meer durchgeführt, bei denen gro?e Transportflugzeuge Truppentransportübungen durchführten. Experten zufolge verdeutlichen diese Eins?tze, dass die F?higkeiten des chinesischen Milit?rs sich weiter verbessert h?tten und der regionale Frieden und die Stabilit?t noch effektiver geschützt werden k?nnen.

    Die chinesische Volksbefreiungsarmee (VBA) hat kürzlich zwei separate Eins?tze im Südchinesischen Meer durchgeführt, bei denen sie gro?e Transportflugzeuge des Typs Y-20 für Truppentransporte zu Riffen entsandte und amphibische Landeübungen unter komplexen Bedingungen durchführte. Dies zeige, dass die VBA in der Lage ist, Frieden und Stabilit?t in der Region zu sichern, erkl?rten Analysten am Dienstag.

    Mit auf den Inseln und Riffen der Nansha-Inseln im Südchinesischen Meer stationierten Veteranen an Bord starteten am Donnerstag mehrere Transportflugzeuge neuen Typs der VBA-Luftwaffevon den Flugpl?tzen auf dem Yongshu-Riff, dem Zhubi-Riff und dem Meiji-Riff und flogen zurück auf das chinesische Festland, wie die VBA-Flotte im Südchinesischen Meer in einem am Samstag auf ihrem Social-Media-Konto ver?ffentlichten Bericht mitteilte. Früher habe die Nansha-Garnison Schiffe benutzt, um Veteranen zurück auf das Festland zu transportieren, da Flugzeuge nur in begrenztem Umfang für Zwecke wie den Transport von lebenswichtigen Vorr?ten oder Notf?llen eingesetzt werden konnten, hie? es weiter. Dieser Zustand habe sich seit dem letztenJahr nun aber ge?ndert. Ein Foto, das zusammen mit dem Bericht ver?ffentlicht wurde, zeigt, dass bei dem Einsatz mindestens ein gro?es Transportflugzeug vom Typ Y-20 eingesetzt wurde.

    W?hrend ausl?ndische Medien bereits Anfang des Jahres berichtetet hatten, dass im Dezember letzten Jahres ein Y-20-Frachtflugzeug bei der Landung auf dem Yongshu-Riff gesichtet wurde, war dies das erste Mal, dass die VBA selbst den Einsatz dieses Flugzeugtyps auf Inseln und Riffen im Südchinesischen Meer best?tigte.

    Dies bedeute, dass die Flugpl?tze der VBA im Südchinesischen Meer auch für gro?e Transportflugzeuge geeignet sind, die eine relativ gro?e Anzahl von Truppen und zahlreiche Ausrüstungsgegenst?nde sehr schnell zwischen den Inseln und Riffen und dem Festland transportieren k?nnen, erkl?rte ein chinesischer Milit?rexperte am Dienstag. Die VBA sei daher also in der Lage, den Schutz der Inseln und Riffe im Südchinesischen Meer im Rahmen von Krisenreaktionseins?tzen zu erh?hen, so der Experte, der gleichzeitig auch darauf hinwies, dass die VBA-Luftwaffe demnach über mehrere aktiv eingesetzte Y-20-Flugzeuge verfüge, die für unterschiedliche Arten von Eins?tzen eingesetzt werden k?nnten.

    Am 8. September drang ein US-amerikanischer Lenkwaffenzerst?rer ohne Chinas Erlaubnis in Gebiete ein, die an das Meiji-Riff im Südchinesischen Meer angrenzen. Die See- und Luftstreitkr?fte der südlichen Kommandoeinheith?tten eine lückenlose Verfolgung und überwachung des US-Schiffs durchgeführt und zudem auch eine deutliche Warnung ausgesprochen, berichtete ein Sprecher der südlichen Kommandoeinheit in einer schriftlichen Erkl?rung damals. Die jüngsten Aktivit?ten h?tten die zunehmende Kampfbereitschaft und die F?higkeiten der Volksbefreiungsarmee im Südchinesischen Meer demonstriert und verdeutlicht, dass die VBA voll und ganz in der Lage und entschlossen sei, Chinas nationale Souver?nit?t und territoriale Integrit?t sowie den Frieden und die Stabilit?t in der Region zu schützen, so Analysten.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Xinjiang

    Unsere Geschichten werden erz?hlt, Episode 2 – Familie

    In der zweiten Episode des Dokumentarfilms von People's Daily Online über die Uigurische Autonome Region Xinjiang im Nordwesten Chinas erz?hlen zwei ganz normale Familien aus Kashgar und Hotan ihre Geschichten von famili?rer Liebe, Zuneigung, Glück und Gelassenheit, zusammen mit all ihren H?hen und Tiefen auf dem Weg dorthin.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Anstrengungen

    KPCh-Mitglied arbeitet zur Versorgung seines Dorfs mit Trinkwasser über 36 Jahre an Kan?len in den Bergen

    Huang Dafa, Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), hat 36 Jahre damit verbracht, einen Kanal für das Dorf Caowangba, das in der Region Zunyi in Chinas südwestlicher Provinz Guizhou gelegen ist, zu bauen. Damit hat er das Problem der Wasserknappheit, das seit Generationen die Entwicklung des Dorfs behindert hatte, behoben.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>