<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 22-09-2021
    german 22-09-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Kultur

    Ein kleiner Einblick in die CMG-Mittelherbstfest-Gala 2021

    (CRI)

    Mittwoch, 22. September 2021

      

    Es ist an der Zeit, den Vollmond zu bewundern, Mondkuchen zu essen und sich mit der Familie zu versammeln, um die Mondfest-Gala 2021 zu sehen. Die von der China Media Group (CMG) pr?sentierte j?hrliche Gala, die auf Chinesisch auch als ?Qiuwan“ bekannt ist, kann am Dienstagabend von einem weltweiten Publikum gesehen werden, da sie zum ersten Mal gleichzeitig auch ins Ausland übertragen wird.

    Die diesj?hrige Gala wurde Anfang des Monats in Xichang, der Hauptstadt der autonomen Pr?fektur Liangshan der Yi-Nationalit?t in der südwestchinesischen Provinz Sichuan und Sitz des Satellitenstartzentrums Xichang, aufgezeichnet und auf einer 360-Grad-Bühne pr?sentiert, der gr??ten ihrer Art in der Geschichte der Show.

    Die Hauptbühne wurde vom ?Gro?en Wagen“ inspiriert, einer Konstellation der sieben hellsten Sterne innerhalb des gr??eren Sternbildes Gro?er B?r, sowie von Chinas eigenem globalen Navigationssatellitensystem Beidou, das nach dem Sternbild ?Gro?er Wagen“ benannt ist und die besten Wünsche für Glück, Wiedersehen, Kameradschaft und Koexistenz symbolisiert.

    Die Gala 2021 bietet eine Mischung aus traditionellen Elementen und modernsten Technologien und zeigt ein Panoramabild der chinesischen Kultur und Geschichte, wobei einige traditionelle Bilder wie der helle Mond, der über dem Meer scheint, auf die Bühne gebracht werden.

    Die Gala, die in drei Kapitel unterteilt ist und einer Zeitreise-Erz?hlung folgt, führt das Publikum Tausende von Jahren zurück in das alte chinesische Reich w?hrend der Tang-Dynastie (618-907) und pr?sentiert gleichzeitig eine moderne Stadt mit hochmoderner Technik.

    Modernste Technologien wie AR (Augmented Reality, Erweiterte Realit?t) werden eingesetzt, um den Zuschauern ein immersives Erlebnis zu bieten, zugleich bieten Virtuelle Realit?t und Künstliche Intelligenz den Zuschauern ein visuelles Fest in neuartigen Dimensionen.

    Die Gala hebt chinesische Elemente, ethnische Besonderheiten, regionale Kultur und verschiedene Zivilisationen der Welt hervor und bietet ein breites Spektrum von Aufführungen, einschlie?lich Ballett, Tanz und Symphonien.

    Verschiedene Tanzstile, darunter klassischer chinesischer Tanz, Volkst?nze ethnischer Minderheiten und zeitgen?ssische T?nze, werden vor computergenerierten Bühneneffekten pr?sentiert und bieten dem Publikum ein audiovisuelles Vergnügen.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Xinjiang

    Unsere Geschichten werden erz?hlt, Episode 2 – Familie

    In der zweiten Episode des Dokumentarfilms von People's Daily Online über die Uigurische Autonome Region Xinjiang im Nordwesten Chinas erz?hlen zwei ganz normale Familien aus Kashgar und Hotan ihre Geschichten von famili?rer Liebe, Zuneigung, Glück und Gelassenheit, zusammen mit all ihren H?hen und Tiefen auf dem Weg dorthin.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Anstrengungen

    KPCh-Mitglied arbeitet zur Versorgung seines Dorfs mit Trinkwasser über 36 Jahre an Kan?len in den Bergen

    Huang Dafa, Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), hat 36 Jahre damit verbracht, einen Kanal für das Dorf Caowangba, das in der Region Zunyi in Chinas südwestlicher Provinz Guizhou gelegen ist, zu bauen. Damit hat er das Problem der Wasserknappheit, das seit Generationen die Entwicklung des Dorfs behindert hatte, behoben.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>