<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 06-09-2021
    german 06-09-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Kultur

    Weltkulturerbe Taijiquan ?fliegt“ ins All

    (CRI)

    Montag, 06. September 2021

      

    Das chinesische Weltkulturerbe Taijiquan wird nun auch im Weltall praktiziert.

    Die drei chinesischen Astronauten Nie Haisheng, Liu Boming und Tang Hongbo, die sich zurzeit in der Raumstation ?Tiangong“ befinden, haben am Mittwoch in der von CCTV ausgestrahlten Sendung ?Die erste Klasse des Schuljahres“ ihr ?Klassenzimmer“ ins All gebracht und gemeinsam mit den Kindern Taijiquan-übungen durchgeführt, um sie für Taijiquan zu begeistern. Gleichzeitig zeigten sie ihnen, wie Astronauten in der Raumstation fit und gesund bleiben. Der Kurs sollte nicht nur das Interesse der Kinder an der Erforschung der Geheimnisse des Universums wecken, sondern auch ihre Eigenschaft kultivieren, Mut und Tapferkeit im Angesicht von Schwierigkeiten zu zeigen.

    Taijiquan, das seinen Ursprung in Chenjiagou in der Stadt Jiaozuo in der zentralchinesischen Provinz Henan hat, hat eine über 400-j?hrige Geschichte und wurde bereits in die Repr?sentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO aufgenommen.

    Anfang 2020 wurde medizinisches Personal aus der Provinz Henan w?hrend des Kampfes gegen die COVID-19-Pandemie in einem Modul-Krankenhaus in Wuhan zu Ausbildern, die Patienten aktiv ihre Taijiquan-übungen lehrten, um ihnen zu helfen, ihre Emotionen zu kontrollieren und die Behandlungserfolge zu optimieren.

    Vom ?Tai Chi Kung Fu“ im Modul-Krankenhaus bis zur Taijiquan-übung in der Raumstation hat sich Taijiquan über Himmel und Erde verbreitet und ist zu einer globalen Mode geworden. Es ist in mehr als 150 L?ndern und Regionen der Welt popul?r und wird von mehr als 400 Millionen Menschen praktiziert. Es hat sich zu einem wichtigen Weg für die Menschen entwickelt, wissenschaftliche Fitness und Bewegung zu genie?en.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Xinjiang

    Unsere Geschichten werden erz?hlt, Episode 2 – Familie

    In der zweiten Episode des Dokumentarfilms von People's Daily Online über die Uigurische Autonome Region Xinjiang im Nordwesten Chinas erz?hlen zwei ganz normale Familien aus Kashgar und Hotan ihre Geschichten von famili?rer Liebe, Zuneigung, Glück und Gelassenheit, zusammen mit all ihren H?hen und Tiefen auf dem Weg dorthin.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Anstrengungen

    KPCh-Mitglied arbeitet zur Versorgung seines Dorfs mit Trinkwasser über 36 Jahre an Kan?len in den Bergen

    Huang Dafa, Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), hat 36 Jahre damit verbracht, einen Kanal für das Dorf Caowangba, das in der Region Zunyi in Chinas südwestlicher Provinz Guizhou gelegen ist, zu bauen. Damit hat er das Problem der Wasserknappheit, das seit Generationen die Entwicklung des Dorfs behindert hatte, behoben.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>