<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 02-08-2021
    german 02-08-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Kultur

    ?34 neue Welterben auf 44. Welterbekonferenz hinzugefügt

    (CRI)

    Montag, 02. August 2021

      

    Auf der 44. Welterbekonferenz der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO), die am Samstag in der Stadt Fuzhou beendet wurde, hat die UNESCO 34 neue Welterben zu ihrer Liste hinzugefügt.

    In der auf der Konferenz einstimmig verabschiedeten ?Erkl?rung von Fuzhou“ werden die Grunds?tze aus dem ?übereinkommen zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt“ sowie die Bedeutung der internationalen Zusammenarbeit beim Schutz des Welterbes bekr?ftigt, gro?e Aufmerksamkeit auf die weitreichenden Auswirkungen des Klimawandels auf die nachhaltige Entwicklung des Welterbes gelegt und betont, dass der Schutz des Welterbes die gemeinsame Verantwortung aller Menschen sei.


    Foto / Xinhua

    Die UNESCO befasste sich zum ersten Mal online mit dem Thema Welterbe. Zu den neuen Weltkulturerben geh?rt ?Quanzhou: Das Weltzentrum des maritimen Handels in der Song- und Yuan-Dynastie in China", das das 56. Welterbe Chinas ist, w?hrend das Nationale Naturschutzgebiet Chongqing Wulipo offiziell zum Bestandteil des Weltnaturerbes ?Hubei Shennongjia" geworden ist.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Xinjiang

    Unsere Geschichten werden erz?hlt, Episode 2 – Familie

    In der zweiten Episode des Dokumentarfilms von People's Daily Online über die Uigurische Autonome Region Xinjiang im Nordwesten Chinas erz?hlen zwei ganz normale Familien aus Kashgar und Hotan ihre Geschichten von famili?rer Liebe, Zuneigung, Glück und Gelassenheit, zusammen mit all ihren H?hen und Tiefen auf dem Weg dorthin.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Anstrengungen

    KPCh-Mitglied arbeitet zur Versorgung seines Dorfs mit Trinkwasser über 36 Jahre an Kan?len in den Bergen

    Huang Dafa, Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), hat 36 Jahre damit verbracht, einen Kanal für das Dorf Caowangba, das in der Region Zunyi in Chinas südwestlicher Provinz Guizhou gelegen ist, zu bauen. Damit hat er das Problem der Wasserknappheit, das seit Generationen die Entwicklung des Dorfs behindert hatte, behoben.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>