<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 13-07-2021
    german 13-07-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Kultur

    Epidemie-Drama ?Chinese Doctors“ führt chinesische Kinokassen an

    (CRI)

    Dienstag, 13. Juli 2021

      

    Der einheimische Epidemie-Film ?Chinese Doctors“ führt seit seinem Debüt am Freitag die chinesischen Kinokassen an, berichtet China Movie Data Information Network.

    Der Film beendete seinen ersten Kinotag mit Tageseinnahmen von etwa 93,13 Millionen Yuan (etwa 12,12 Millionen Euro), was fast 65 Prozent der gesamten Tageseinspielergebnisse im chinesischen Festland ausmachte. Sch?tzungen zufolge wird das Anti-Epidemie-Drama insgesamt 1,4 Milliarden Yuan kassieren k?nnen.

    Basierend auf wahren Geschichten in dem Wuhaner Krankenhaus Jinyintan Hostipal bietet der Film einen Panoramablick auf den mühsamen Kampf gegen den Ausbruch der COVID-19-Epidemie in Wuhan. Vor der Dreharbeit wurden viele medizinische Mitarbeiter an der medizinischen Front interviewt. Ihre Erfahrungen flossen in die Charaktere ein, so dass chinesische ?rzte authentisch auf der Leinwand dargestellt werden konnten.

    Zhang Jingyu, Direktor des Krankenhauses und Hauptfigur des Films, leidet zum Beispiel an der amyotrophischen Lateralsklerose (ALS), arbeitet aber trotzdem an der Front. Sein Modell ist Zhang Dingyu, der ehemalige Direktor des Jinyintan-Krankenhauses. Obwohl der 1963 gebürtige Arzt an der unheilbaren Krankheit ALS litt, führte er an der medizinischen Front das medizinische Personal an, um Menschenleben zu retten und neue Wege zur Bek?mpfung des neuartigen Coronavirus zu schaffen. Seine Frau, eine Krankenschwester im vierten Krankenhaus Wuhan, wurde von dem t?dlichen Virus angesteckt. W?hrend ihrer Behandlung hat Zhang Dingyu seine Frau nur einmal besucht, was Zhang bis heute sehr Leid tut. ?Ich hatte keine andere Wahl, da das gesamte Personal des Krankenhauses und die Patienten auf mich warteten“, sagte Zhang Dingyu.

    In ?Chinese Doctors“ wird nicht absichtlich versucht, ein Bild von ?G?ttern in Wei?“ oder ?Superhelden“ zu erschaffen, sondern es geht darum, normale medizinische Fachkr?fte lebensecht zu pr?sentieren. Ein Zuschauer schrieb: ?Wir Chinesen brauchen keinen ?Gott‘ oder ?Superhelden‘, um uns zu retten. Wir k?nnen uns selbst retten.“

    Ein anderer Netizen schrieb im sozialen Netzwerk: ?Wir Chinesen sind immer mutig und furchtlos, immer bereit, Opfer zu bringen, immer vertrauensvoll zueinander, und wir glauben nicht an Retter, die vom Himmel fallen, sondern an Helden, die im eigenen Land heranwachsen.“

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    China verstehen

    China Verstehen: Warum ist das sozialistische System so erfolgreich?

    Es ist schwierig, ein Land wirklich umfassend zu verstehen, ohne zun?chst die Eigenschaften seines politischen Systems und seinen einzigartigen Entwicklungsweg anzuerkennen. Aus diesem Grund bietet People’s Daily Online eine Serie facettenreicher, tiefgründiger Gespr?che mit aus- und inl?ndischen Vordenkern zu Themen inl?ndischer und internationaler Politik an. Die Diskussionen sollen Missverst?ndnisse zwischen China und Menschen klarstellen, die wom?glich einen falschen Eindruck von China und seiner Bev?lkerung haben.

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Kulturschutz

    66-j?hriger Hüter der Chinesischen Mauer

    Der 66-j?hrige Zhang Heshan ist ein Dorfbewohner von Chengziyu, wo ein Abschnitt der Chinesischen Mauer aus der Ming-Dynastie (1368-1644) verl?uft. eit 1978 ist Zhang bekannt als Hüter des Mauerabschnitts. Seit 1978 ist Zhang bekannt als Hüter des Mauerabschnitts.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>