<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 08-04-2021
    german 08-04-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Politik

    China: Anti-Terrorismus-Bemühungen in Xinjiang sind nach wie vor erforderlich

    (CRI)

    Mittwoch, 07. April 2021

      

    Obwohl in Xinjiang in den letzten vier Jahren kein einziger Terroranschlag verzeichnet worden sei, sehe sich die Region weiterhin mit Bedrohungen und Herausforderungen durch Terrorismus und Extremismus konfrontiert. Dies erkl?rte der Sprecher des chinesischen Au?enministeriums Zhao Lijian am Dienstag in Beijing vor der Presse.

    Vier kürzlich von CGTN produzierte Dokumentarfilme über Xinjiang h?tten eindrücklich gezeigt, dass es in der Region um den Kampf gegen den Terror und die Ausrottung des Extremismus gehe. Vor diesem Hintergrund sei es für Xinjiang nach wie vor unerl?sslich, die Bemühungen zur Bek?mpfung des Terrorismus und zur Entsch?rfung des Extremismus im Einklang mit dem Gesetz fortzusetzen, so Zhao Lijian weiter.

    Die Dokumentarserie ?Der Krieg im Schatten: Herausforderungen im Kampf gegen den Terrorismus in Xinjiang“ des China Global Television Network (CGTN) war vor kurzem ver?ffentlicht worden. Die vierteilige Serie gew?hrt einen Einblick in den Kampf gegen den Terror im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang im Nordwesten Chinas.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Arbeitswelt

    Chongqings Triebfahrzeugführerin Wang Wenjing

    Wang Wenjing, eine in den 80er Jahren geborene Triebfahrzeugführerin in Chongqing, ist verantwortlich für die Linie 3 des Chongqing Rail Transit, eine der verkehrsreichsten Bahnlinien der Stadt.

    Interviews

    mehr

    Botschafter a.D Shi Mingde: Rückw?rtsentwicklung der Beziehungen zwischen China und Europa ist keine L?sung

    Der 66-j?hrige Shi Mingde war 47 Jahre Diplomat - 28 Jahre davon in Deutschland. Von 2012 bis 2019 war er Botschafter der VR China in der Bundesrepublik Deutschland und konnte die rasante Entwicklung der bilateralen Beziehungen miterleben und mitgestalten.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Freiwillige

    UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

    In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten k?mpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>