<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • 02-09-2019
    german 02-09-2019
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Gesellschaft

    Basketball-WM in China mit Nowitzki als Botschafter gestartet

    (German.people.cn)

    Montag, 02. September 2019

      

    Von Jeffrey M?ller, Beijing

    Am Samstag hat die 18. Basketball-Weltmeisterschaft der Herren in China begonnen. Bei seiner Heimpremiere in Beijing konnte das chinesische Nationalteam vor prominenten Zuschauern einen deutlichen Auftaktsieg feiern.

    Die mit 32 teilnehmenden Mannschaften gr??te Basketball-Weltmeisterschaft aller Zeiten ist am Samstag mit Spielen in Foshan, Wuhan, Guangzhou und Beijing offiziell gestartet. Bei dem diesj?hrigen Turnier in China k?mpfen die Teams nicht nur um die begehrte Weltmeistertroph?e, sondern auch um eine direkte Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

    Das chinesische Nationalteam beim Singen der Nationalhymne vor dem WM-Spiel gegen die Elfenbeinküste am 31. August 2019. (Foto von fiba.basketball)

    Neben dem traditionellen Favoriten USA, bei dem im Vorfeld zahlreiche Superstars für das Turnier abgesagt haben, gelten in diesem Jahr vor allem Serbien, Spanien, Griechenland und Frankreich als hei?e Anw?rter auf den Titel. Deutschland und China wollen zumindest mit Au?enseiterchancen im Titelrennen mitmischen.

    Nachdem Deutschland im Auftaktspiel eine knappe 78:74 Niederlage gegen das Team aus Frankreich hinnehmen musste, legte die chinesische Auswahl vor heimischen Publikum in Beijing einen Traumstart hin. Das Team rund um die ehemaligen NBA-Stars Zhou Qi und Yi Jianlian setzte sich deutlich mit 55:70 gegen die Elfenbeinküste durch.

    Der chinesische Nationalspieler Zhelin Wang beim WM-Spiel gegen die Elfenbeinküste am 31. August 2019. (Foto von fiba.basketball)

    Chinas Premiere bei einer Heim-WM lie?en sich auch zahlreiche Prominente nicht entgehen. Der Basketball-Weltverbandpr?sident Horacio Muratore, Ex-Basketballstar Stephon Marbury sowie NBA-Spieler Kelly Oubre Jr. waren ebenso live in der Wukesong Arena vor Ort wie die offiziellen WM-Botschafter Yao Ming und Dirk Nowitzki.

    Deutschlands ehemaliger Nationalspieler Nowitzki, der im vergangenen April seine langj?hrige und erfolgreiche Spielerkarriere bei den Dallas Mavericks beendet hatte, zeigte sich vor allem von der ?fantastischen“ Stimmung unter den Fans begeistert.

    Dirk Nowitzki (l.) beim WM-Spiel China gegen die Elfenbeinküste am 31. August 2019 (Foto von fiba.basketball)

    Die FIBA Basketball-Weltmeisterschaft 2019 l?uft noch bis zum 15. September. Insgesamt stehen 92 Spiele in acht chinesischen Austragungsst?dten auf dem Spielplan. Chinas weitere Vorrundengegner sind Polen und Venezuela, w?hrend Deutschland sich in der Vorrunde noch mit Jordanien und der Dominikanischen Republik messen muss.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Fachkr?fte

    Lokführer der chinesischen Hochgeschwindigkeitszüge

    Qualifizierter Lokführer des selbst?ndig von China entwickelten Highspeed-Zuges Fuxing zu werden, ist keine leichte Aufgabe. Die Fachkr?fte müssen eine Reihe anspruchsvoller Schulungen und Ausbildungen durchlaufen und ausreichend praktische Erfahrung sammeln, bevor sie sich ans Steuer der angesehenen Hochgeschwindigkeitszüge setzen dürfen.

    Interviews

    mehr

    Gespr?che

    Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen n?her zusammen

    Mit seinen lediglich 33 Jahren geh?rt Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts ?Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Musiker

    Tanja trifft Djang San

    Djang Sans franz?sischer Name ist Jean-Sébastien Héry. Er wurde 1980 in Bordeaux, Frankreich, geboren, ein Affe nach dem chinesischen Tierkreiszeichen. Er begann damit, alte chinesische Instrumente in seine melodischen Kunstwerke zu integrieren und sie mit Rock n Roll, Jazz und Elektro-Elementen zu vermischen.

    Archiv

    mehr
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>