<acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

<table id="0ujix"></table>
<table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>
  • ×
    ×
            über uns
    WAP/PAD
    Startseite>>Interview

    NRW-Minister Pinkwart: Kreativer und produktiver Wettbewerb ist zentral

    (German.people.cn)
    Mittwoch, 24. Oktober 2018
    Folgen Sie uns auf
    Schriftgr??e

    Nordrhein-Westfalen ist nicht nur Deutschlands bev?lkerungsreichstes Bundesland, sondern auch einer der wichtigsten Akteure in den chinesisch-deutschen Beziehungen. Insbesondere wirtschaftlich sind NRW und die Volksrepublik stark verbunden. China ist der gr??te au?ereurop?ische Handelspartner des westlichen Bundeslandes und andersherum gibt es in NRW so viele chinesische Unternehmen wie in keiner anderen Region Europas. Da eine starke Partnerschaft auch gepflegt werden muss, hie? es in dieser Woche ?NRW goes to China“.

    Unter der Leitung des Ministers für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, reiste eine Delegation aus Politik und Wirtschaft nach China, um sich mit Partnern in Beijing, Nanjing und Chengdu auszutauschen.

    People's Daily Online traf Minister Pinwart zum Interview und sprach mit ihm über die Ziele und Erwartungen seiner China-Reise, NRWs Rolle bei der ?Belt and Road“-Initiative, den Kooperationswettbewerb zwischen China und Deutschland in der digitalen Industrie und die aktuellen Verhandlungen zum europ?isch-chinesischen Bilateralen Investitionsvertrag. 

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
    Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.
    成年福利片在线观看

    <acronym id="0ujix"><label id="0ujix"></label></acronym>

    <table id="0ujix"></table>
    <table id="0ujix"><ruby id="0ujix"></ruby></table>

  • <track id="0ujix"></track><pre id="0ujix"><strong id="0ujix"><menu id="0ujix"></menu></strong></pre>